Werbung

Pressemitteilung vom 12.07.2023    

5. Hachenburger Biermarathon - Sportliches Event trotz großer Hitze

Trotz großer Hitze fand kürzlich der 5. Biermarathon in Hachenburg statt, bei dem Sportbegeisterte und Läufer ihre Ausdauer unter Beweis stellten. Bei hohen Temperaturen gingen die Teilnehmer auf die verschiedenen Distanzen und genossen nicht nur das Laufen, sondern auch das erfrischende Bier entlang der Strecke.

Fotos: Privat

Hachenburg. Die Temperaturen waren hoch, aber das war beim diesjährigen Biermarathon nichts Ungewöhnliches. Dennoch entschieden sich einige Teilnehmer kurzfristig für die kürzere Distanz oder konnten aufgrund der Hitze nicht antreten. Pünktlich um 10 Uhr starteten 63 Läufer auf die Halbmarathon-Strecke, gefolgt von weiteren 70 Teilnehmern auf der Viertelmarathon-Strecke (11 km) um 10.30 Uhr. An den Verpflegungsstationen entlang der Strecke wurden nicht nur Wasser, sondern auch Bier - mit oder ohne Alkohol - gerne angenommen. Trotz der sengenden 30 °C schaffte es Sören Plag in beeindruckenden 42:38 Minuten fast den Streckenrekord von Thierry van Riesen aus dem Jahr 2021 zu brechen, der bei 41:08 Minuten lag.

Spannende Kopf-an-Kopf-Rennen und herausragende Leistungen
Auf der Halbmarathon-Strecke lieferten sich die Teilnehmer ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem schließlich Matthias Stahl mit einer Zeit von 1:35:38 Stunden und einem Vorsprung von drei Sekunden als Sieger hervorging. Bei den Damen auf der 11-km-Strecke erreichte Anna Pfeifer in 53:42 Minuten das Ziel als Erste, während Sabrina Franz auf der 21,1-km-Strecke mit einer beachtlichen Zeit von 1:42:12 Stunden siegte.

Ein gelungener Erfolg für alle Teilnehmer
Der 5. Biermarathon war erneut ein großer Erfolg für sportlich ambitionierte Läufer, Gelegenheits- und Erstläufer. Neben den Preisen für die Sieger erhielten alle Teilnehmer Medaillen und Präsente. Doch nicht nur das, es herrschte auch eine ausgelassene Stimmung und das Feedback der Teilnehmer war äußerst positiv.



Spenden für wohltätige Zwecke
Obwohl noch keine endgültige Bilanz gezogen werden konnte, wurden bereits im Vorfeld 1.000 EUR an die Kinder- und Jugendhospizstiftung in Olpe sowie 300 EUR an die Hachenburger Frischlinge für das Schulbauprojekt in Mbeyo, im Norden Namibias, gespendet. Damit wurde nicht nur sportliche Begeisterung gelebt, sondern auch soziales Engagement gezeigt.

Alle Ergebnisse auf einen Blick
Die detaillierten Ergebnisse des 5. Biermarathons können unter "5. Biermarathon 2023, 08.07.2023: : my.race|result" auf der Website racereresult.com eingesehen werden. Hier finden Interessierte alle Informationen zu den Zeiten und Platzierungen der Teilnehmer.

Der Biermarathon war erneut ein erfolgreiches Event, das sportliche Herausforderungen mit einem entspannten Ambiente verband und gleichzeitig einen Beitrag für wohltätige Zwecke leistete. Die Organisatoren blicken auf einen gelungenen Tag zurück und freuen sich bereits auf die nächste Ausgabe des Biermarathons. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Donnerstag und Freitag Streik im ÖPNV von Rheinland-Pfalz: Diese Busunternehmen sind betroffen

Region. Der Ausstand beginnt in der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, ab 3 Uhr. Er endet mit Ende der letzten Schicht am ...

Neuer Spieletreff in Westerburg startet am 15. März

Westerburg. Dank des Engagements einer spielbegeisterten Bürgerin aus Westerburg wird es am 15. März von 10 bis 12 Uhr zu ...

"Berschender Allerlei" unterstützt Bildungsprojekt in Nigeria mit großzügiger Spende

Bannberscheid. Nach dem Erfolg seiner letztjährigen Theateraufführungen konnte der Verein "Berschender Allerlei" mehrere ...

Großer Drogenfund: Zoll entdeckt 20 Kilogramm Marihuana in verstecktem Hohlraum

A 3. Am 15. Februar stoppten die Zöllner gegen 12 Uhr das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, das von einer 57-jährigen ...

Intransparente Laufzeiten für Kunden: Verbraucherzentrale klagt gegen Deutsche Glasfaser

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz verklagt die Deutsche Glasfaser wegen Verstößen gegen das Telekommunikationsgesetz ...

Versteckter Alkohol in Kuchen, Suppe und Sauce: Mangelnde Kennzeichnung auf Verpackung

Region. Rotweinsauce enthält Wein und Rumkugeln Rum, das ist naheliegend. Aber wer erwartet Alkohol in Fertigsuppen, Grillsaucen ...

Weitere Artikel


Wallmerod: Verkehrsunfall infolge von Trunkenheit am Steuer

Wallmerod. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Pkw lediglich etwas qualmte und der Fahrzeugführer nicht verletzt wurde. ...

Hachenburger Sommerfest wurde zum großen Familienevent

Hachenburg. Mit einer Spannweite von 15 Metern überraschte der Flugsportverein "Glück auf" aus Ailertchen die Besucher mit ...

Turbulentes Wochenende für Enrico Förderer auf dem Nürburgring

Leuterod. Leider konnte der erst 16-Jährige hier nicht sehr viel Erfahrung sammeln, da er erst einmal für einen Vormittag ...

Tango Argentino und mehr: Sonntags-Sommer-Sonne-Sonder-Konzert im Roten Haus Seelbach

Seelbach. Bei diesem außergewöhnlichen Konzert steht der Tango Argentino im Mittelpunkt. Cristian Faig, bekannt als Meister-Sänger ...

RB 90: Busse statt Züge zwischen Altenkirchen und Westerburg an letzten Juli-Wochenenden

Altenkirchen / Westerburg. Die Fahrtzeit verlängert sich durch den Schienenersatzverkehr (SEV) um rund 25 Minuten. Fahrräder ...

Gefahr in Gemünden: Großeinsatz der Polizei gegen Ehemann, nachdem er seine Frau mit dem Tode bedrohte

Gemünden. Bei dem Einsatz haben auch Fahndungsmaßnahmen ziviler Kräfte in umliegenden Ortschaften stattgefunden. An dem Einsatz ...

Werbung