Werbung

Pressemitteilung vom 03.07.2023    

Gemütliche Wanderung auf dem Eulerweg

Die kostenfreien Kannenbäckerland Wanderungen erfreuen sich weiterhin an Beliebtheit. So ist am kommenden Samstag, 8. Juli, das Hotel Eisbach (Schulstraße 2) in Ransbach-Baumbach wieder Treffpunkt. Die circa zwei bis drei Stunden langen und gemütlichen Wandertouren finden immer samstags ab 11 Uhr statt.

(Foto: Kannenbäckerland-Touristik-Service)

Ransbach-Baumbach. Mit dem zertifizierten Wanderführer Manfred Knobloch geht es auf eine circa acht Kilometer lange Runde auf dem Eulerweg durch den Wald wieder in den Ort zurück vorbei am Erlenhofsee. Eine schriftliche Voranmeldung unter Angabe der Adresse beim Hotel wäre wünschenswert: Hotel Eisbach, Schulstr. 2, 56235 Ransbach-Baumbach, Tel. 02623-881330 oder per E-Mail an info@eisbachs.de.

Es reicht aber auch, wenn man am Tag zehn Minuten vor Beginn der Wanderung am Startpunkt ist.
Weitere Informationen zu den anderen Wanderungen oder zum touristischen Angebot im
Kannenbäckerland findet man auch unter www.kannenbaeckerland.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Polizei-Informationsstand auf dem Hachenburger Sommerfest war gut besucht

Hachenburg. Am Sonntag, dem 2. Juli, fand das Hachenburger Sommerfest des Werberings statt. Im Zeitraum von 13 bis 18 Uhr ...

Mitbürger helfen bei Konzepterstellung zur Vorsorge bei Hochwasser und Starkregen

Niedererbach. Der Klimawandel führt dazu, dass extreme Wetterereignisse häufiger und intensiver werden. Die Ortsgemeinden ...

Radler fährt bei Dernbach unter Drogeneinfluss gegen Streifenwagen

Dernbach. Am 3. Juli, gegen 22.30 Uhr, fiel Beamten der Polizeiinspektion Montabaur ein Radfahrer auf, welcher starke Schlangenlinien ...

Die Vielfalt der Welt bei "Höhr-Grenzhausen Multi Kulti" erleben

Höhr-Grenzhausen. "Höhr-Grenzhausen Multi Kulti" und bietet für Alt und Jung ein reichhaltiges Programm an kulturellen Highlights. ...

Entdeckertour im Stöffel-Park

Enspel. Die Besucher gehen mehr als 100 Jahre zurück und erfahren, warum und wie hier Basalt abgebaut wurde. Danach kann ...

Info-Stele im Quartier Süd in Montabaur enthüllt

Montabaur. Der Initiator der neuen Info-Stele, Bernd Schrupp, sagt von sich, eine "gewisse emotionale Bindung" zu diesem ...

Werbung