Werbung

Nachricht vom 24.06.2023    

Traditionsmarke Römertopf beantragt Insolvenz: Was bedeutet das für die Zukunft der Keramikindustrie?

Die bekannte Keramikmarke Römertopf mit Sitz in Ransbach-Baumbach ist zahlungsunfähig und hat beim Amtsgericht Montabaur Insolvenz angemeldet. Inmitten des Absatzrückgangs und verschärfter Wettbewerbsbedingungen sehen Experten darin ein Warnsignal für die Branche.

Die Traditionsmarke Römertopf hat Insolvenz angemeldet. (Foto: Archiv Angela Göbler)

Ransbach-Baumbach. Der renommierte Keramikhersteller Römertopf aus dem rheinland-pfälzischen Ransbach-Baumbach hat Insolvenz angemeldet. Die über 50 Jahre alte Marke, berühmt für ihre schmackhaften und gesunden Kochergebnisse, steht nun vor finanziellen Herausforderungen. Römertopf konnte den aktuellen Marktbedingungen und dem wachsenden Wettbewerb nicht standhalten, was zu einem Absatzrückgang führte.

Infolge der Zahlungsunfähigkeit hat Römertopf jetzt ein Insolvenzverfahren eingeleitet, wie aus dem entsprechenden Antrag beim Amtsgericht Montabaur hervorgeht. Der Traditionsbetrieb hofft, durch das Verfahren und eine mögliche Restrukturierung eine Lösung für die aktuelle finanzielle Notlage zu finden und den Betrieb fortsetzen zu können.



Die Insolvenz von Römertopf wirft Fragen über die Zukunft der Keramikindustrie auf. In einer Branche, die bereits seit längerer Zeit mit Absatzproblemen und verschärfter Konkurrenz zu kämpfen hat, könnte der Fall von Römertopf ein Vorbote für weitere Schwierigkeiten sein. Branchenexperten und Beobachter betrachten die Entwicklung mit Sorge und sehen in der Zahlungsunfähigkeit von Römertopf ein deutliches Warnsignal. (red)


Mehr dazu:   Wirtschaft  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


"Erzähle es der Parkuhr!": Hachenburg und der Fortschritt

Hachenburg. Vor wenige Wochen erfolgte der Austausch des Parkautomaten auf dem Parkplatz vor der Westerwald Bank eG zwischen ...

Buchtipp: "Ein mörderisches Paar - Das Versprechen" von Klaus-Peter Wolf

Dierdorf/Frankfurt. Nicht nur mangels legaler Papiere kann die geplante romantische Hochzeit auf einer Insel mit Leuchtturm ...

Schlägerei nach Party in Unnau

Unnau. Am frühen Morgen des Sonntags, 25. Juni, gegen 3.15 Uhr kam es im Anschluss an
eine Musikveranstaltung zu einer körperlichen ...

Bei Verkehrsunfall in Hachenburg wurde ein Autofahrer schwer verletzt

Hachenburg. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam ein 18-Jähriger zunächst aus unbekannten Gründen auf die Gegenspur, ...

Wie gieße ich Pflanzen richtig und wassersparend?

Region. Sommerliche Temperaturen und oft Sonnenschein von früh bis spät sorgen für rasch abtrocknende Böden. Pro Tag verdunsten ...

ADFC: Fahrräder mit eindeutiger Codierung ausstatten - mehr Schutz vor Diebstahl

Region. Autos haben Nummernschilder und Fahrgestellnummern, mit deren Hilfe sie im Falle eines Diebstahls eindeutig identifiziert ...

Werbung