Werbung

Pressemitteilung vom 19.06.2023    

Ruppach-Goldhausen: Eisenbahnunterführung K101 wird gesperrt

In Ruppach-Goldhausen wird von Montag, 3. bis Samstag, 15. Juli, die Bahnunterführung an der K101 für Kraftfahrzeuge gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt hinter der Zufahrt zum Friedhof bis zum Abzweig Hauptstraße.

Die Bahnunterführung an der K101 in Ruppach-Goldhausen wird vom 3. bis 15. Juli gesperrt. Grund sind Tiefbauarbeiten der Verbandsgemeindewerke Montabaur. (Foto: VG-Werke/Johannes Stahlhofen)

Ruppach-Goldhausen. Die Ortslagen von Ruppach und Goldhausen können aus Richtung Heiligenroth und Großholbach kommend nur über die K153 und die Bahnhofstraße (Bahnübergang am Bahnhof) erreicht werden. Die Umleitung – auch für Lkw – erfolgt innerorts über die Hauptstraße. Grund für die Sperrung sind Arbeiten am Leitungsnetz für die Trinkwasserversorgung. Die Verbandsgemeindewerke Montabaur lassen im Bereich der Hofstraße und der Steineckstraße die Hydranten und die Schieberkreuze erneuern, auch in den jeweiligen Kreuzungspunkten zur K101/Hauptstraße. Außerdem werden in dem Bereich einige Kanaldeckel ausgewechselt. Deshalb wird der Straßenabschnitt der K101 für Kraftfahrzeuge gesperrt; Fußgänger und Radfahrer können jederzeit passieren. Anlieger der Hofstraße und der Steineckstraße können ihre Häuser über die Brunnenstraße erreichen. Dies teilt die Verbandsgemeinde Montabaur mit. (PM)






Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Drei Fahrer in Vielbach und Höhr-Grenzhausen unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Vielbach. Der erste Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Vielbach. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ...

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Weitere Artikel


Achtung, Unwettergefahr! Wie verhalte ich mich bei einem aufziehenden Gewitter?

Region. Zu Wochenbeginn stellt sich in der Region die Wetterlage um und mit einer Winddrehung auf Südwest gelangt schwülwarme ...

Geballter Familienspaß beim siebten Kreisfamilienfest am 9. Juli in Wirges

Wirges. Nachdem in den vergangenen Jahren das beliebte Familienfest in Hachenburg, Ransbach-Baumbach, Rennerod, Montabaur, ...

Endspurt angesagt: Noch zehn Tage lang für den Auenlandweg stimmen

Wissen. Der Erlebnisweg des Natursteigs Sieg ist in diesem Jahr erstmals nominiert worden und tritt dabei gegen namhafte ...

"The Peteles" rockten den Wiesensee beim Klappstuhl-Konzert

Stahlhofen am Wiesensee. Ideale äußere Bedingungen begleiteten das Konzert, dazu ein Publikum, dass sich mit der Musik identifizierte ...

"Das wird ein Fest": Suppi Huhn singt bei Kinderkirchentag in Gemünden

Gemünden. Es ist der erste "richtige" Kinderkirchentag in Dekanat Westerwald. In den vergangenen Jahren gab es im Zwei-Jahres-Wechsel ...

Netzwerkeln am Koblenzer Strand

Koblenz. Eingeladen sind alle, die sich für eine Unternehmensübernahme als berufliche Perspektive interessieren und die Lust ...

Werbung