Werbung

Nachricht vom 16.06.2023    

Trauer in Wirges: Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller ist überraschend verstorben

Von Wolfgang Rabsch

Mit Entsetzen und tiefer Trauer muss die Stadt Wirges bekanntgeben, dass der langjährige Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller überraschend verstorben ist. Die erste Beigeordnete Sylvia Bijjou-Schwickert musste die traurige Nachricht am Freitagnachmittag (16. Juni) per Anschreiben an Kollegen und die Öffentlichkeit überbringen.

Diese Fotos von Andreas Weidenfeller entstanden am 15. Mai genau einen Monat vor seinem Tod beim BMW Cabrio-Treffen in Wirges. (Fotos: Wolfgang Rabsch)

Wirges. Das Anschreiben der Ersten Beigeordneten hat folgenden Wortlaut:
"Unser Stadtbürgermeister, Freund und Kollege Andreas Weidenfeller ist am gestrigen Tag - trotz Krankheit überraschend - verstorben. Sobald Näheres über die Beisetzung bekannt ist, werden wir Sie und Euch umgehend informieren. Nach Rücksprache mit der Familie können Kondolenzschreiben gerne an die Adresse von Herrn Weidenfeller, Mühlwiese 5 in 56422 Wirges gerichtet werden. Bis auf Weiteres werde ich in meiner Funktion als erste Beigeordnete die
Amtsgeschäfte des Stadtbürgermeisters fortführen. In Gedanken sind wir bei seiner Familie und seinen Freunden."

Der WW-Kurier wird in Kürze einen Nachruf auf das Wirken von Andreas Weidenfeller veröffentlichen. (PM / Wolfgang Rabsch)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unbekannte zünden "Mon-Stiletto" Schuhskulptur in Montabaur an - Zeugen gesucht

Montabaur. Gegen 15.15 Uhr konnten Passanten beobachten, wie die "Mon-Stiletto" Skulptur, ein markantes Wahrzeichen der Stadt, ...

Verstärkte Polizeikontrollen decken Alkohol- und Drogenmissbrauch im Straßenverkehr auf

Westerwaldkreis. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung trafen die Beamten der Polizei am 22. April um 17.25 Uhr zwei junge ...

Rätselhafter Einbruch in Wirges: Diebe entkommen mit britischem Auto

Wirges. In den Morgenstunden des heutigen Mittwochs (24. April) zwischen 11.04 Uhr und 11.13 Uhr wurde ein Einfamilienhaus ...

Neuer Pflegegradrechner der Verbraucherzentralen hilft bei Selbsteinschätzung

Region. Leistungen der Pflegeversicherung sind nur für Personen erhältlich, die im Rahmen einer Pflegebegutachtung einen ...

Jugendliche aus sechs Ländern wandern auf Entdeckungsreise im Westerwald

Enspel. Im Herzen des malerischen Westerwalds trafen die jungen Menschen und ihre Trainer aus Norwegen, Tschechien, Polen, ...

Erfolgsgeschichte einer Paradressurreiterin: Martina Halter und "Cara mia" halten zusammen

Region. Dieses Angebot nahm Martina Halter gerne an, da sie als selbst im Parasport aktive Fachwartin des Behinderten- und ...

Weitere Artikel


Ein Weg, der sich lohnt: CDU-Kreistagsfraktion beim Radwege-Check

Region. Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Stephan Krempel, wies zu Beginn der Tour darauf hin, dass dieser Radweg durch den ...

Wichtige Blutspendetermine in den Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald

Region. Egal ob Verletzung oder Krankheit: Oftmals wird für eine Operation oder auch Behandlung (teils viel) Blut benötigt. ...

Insolvenzversteigerung: Schlafcenter Florida Nights GmbH bietet Betriebs- und Geschäftsausstattung am 24. Juni an

Wiesbaden-Nordenstadt. Am Samstag, 24. Juni, findet die öffentliche Insolvenzversteigerung des renommierten Bettenstudios ...

Geschichtlicher Stadtrundgang und westerwälder Weinwanderung in Selters

Selters. Der Westerwald-Verein Selters e.V. freut sich, dass die Regionalgeschichte in Selters auf reges Interesse stößt. ...

Westerwälder Waschtag im Landschaftsmuseum Westerwald

Hachenburg. Am großen Waschtag am Sonntag, 25. Juni, im Landschaftsmuseum Westerwald werden historische Kleidungsstücke am ...

Laufende Ausstellungen im b-05-Kulturzentrum in Montabaur

Montabaur-Horressen. Noch bis zum Sonntag, 2. Juli, ist die Ausstellung "Design trifft Bibel" mit Arbeiten von Cornelia Steinfeld ...

Werbung