Werbung

Pressemitteilung vom 13.06.2023    

In Alpenrod mit viel Freude "einfach mitsingen"

"Einfach mitsingen" - der Titel des Abends bringt’s auf den Punkt: Alle, die Lust am Singen haben, können am Samstag, 8. Juli, in der Evangelischen Kirche Alpenrod während eines Mitsingkonzerts von Herzen losschmettern.

Foto: Peter Bongard

Alpenrod. "Ab 19 Uhr probieren wir verschiedene Arten des Singens aus", sagt Dekanatskantor Christoph Rethmeier. "Wir musizieren in Gruppen, im Kanon und im Wechsel mit dem Chor. Wer will, kann auch einfach nur zuhören. Das Wichtigste: Die Leute sollen Spaß haben!"

Spaß an Liedern über Gott und die Welt; frisch und modern interpretiert. Unterstützt werden die Sängerinnen und Sänger dabei von den Könnern der Dekanatsband "Beziehungsweise", von Blechbläsern aus den Posaunenchören der Kirchengemeinden Alpenrod, Altstadt, Emmerichenhain, Gemünden und Kroppach sowie von Vokalisten des Vox-Humana-Ensembles.

"Einfach mitsingen - laut und mit ganz viel Freude", so fasst Christoph Rethmeier den Abend zusammen und hofft, dass viele Stimmen das Kirchenschiff in Alpenrod mit fröhlichen Klängen füllen. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte: Knusprige Fischstäbchen mit Fritten selbst gemacht

Dierdorf. Für die Zubereitung von Fischstäbchen eigenen sich Seelachs oder Kabeljau, aber auch Lachs, Forelle oder Zander. ...

Mehrere Fahrzeugführer unter Alkohol- und Drogeneinfluss erwischt

Montabaur. Um 19.25 Uhr wurde ein 39-jähriger Pkw-Fahrer in der Straße "In der Illbach" in Heiligenroth kontrolliert. Der ...

"Lust auf Zukunft" - dm spendet an OT in Wissen und GFB in Hachenburg

Wissen/Hachenburg/Region. Am Dienstag (13. Juni) herrschte im dm-Drogerie Markt in Wissen große Freude. Jennifer Czambor, ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer in Montabaur

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein Gespräch von maximal 60 Minuten mit ...

Webinarreihe Unternehmensnachfolge der IHK-Arbeitsgemeinschaft RLP

Region. Die nächste Generation ist gefragt: In Rheinland-Pfalz stehen in den nächsten Jahren rund 9.000 Betriebe zur Übergabe ...

Mord in Neuhäusel: Mutter des Opfers und Mithäftling schildern Beziehung zum Angeklagten

Koblenz/Neuhäusel. Kurze Zusammenfassung der Anklage der Staatsanwaltschaft Koblenz
Dem 32-jährigen Angeklagten wird von ...

Werbung