Werbung

Pressemitteilung vom 27.05.2023    

Wäller Helfen Business Netzwerk: vordenken, neudenken, netzwerken

Das Wäller Helfen Business Netzwerk lädt Unternehmer aus der Region zu einem informativen Abend ein. Die Networking Night, die am 13. Juli im Adler Land Rotenhain stattfindet, verspricht ein außergewöhnliches Programm mit Genuss-Tasting regionaler Produkte, hochkarätigen Rednern und brandneuem Wissen.

(Symbolbild: Pixabay)

Rotenhain. Das Wäller Helfen Business Netzwerk hat sich als Nachbarschaftshilfe Netzwerk in Rheinland-Pfalz etabliert. Es verfolgt das Ziel, lokale Unternehmen zu unterstützen, indem es sie miteinander vernetzt und den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Ressourcen fördert. Die Networking Night bietet die Gelegenheit, Teil des dynamischen Netzwerks zu werden und Kontakte zu knüpfen. Die Veranstaltung wird im Erdhaus Adler Land in Rotenhain stattfinden, das für sein Ambiente und Exklusivität bekannt ist.

Die Teilnehmer erwartet laut Veranstalter ein vielfältiges Programm, das neue Impulse geben soll. Neben einem Genuss-Tasting mit regionalen Produkten haben die Gäste die Möglichkeit, Top-Speaker aus der Wirtschaftswelt zu hören, die ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen teilen werden. Das neueste Wissen und aktuelle Trends aus verschiedenen Branchen werden ebenfalls präsentiert. Die Plätze für die Networking Night sind limitiert, daher wird empfohlen, sich frühzeitig anzumelden. Die Anmeldung erfolgt online. Die Teilnahmegebühr beträgt 49 Euro (zuzüglich Ticketgebühr) pro Person und beinhaltet den Eintritt zur Veranstaltung sowie das Genuss-Tasting regionaler Spezialitäten.



"Die Networking Night des Wäller Helfen Business Netzwerks ist eine einmalige Gelegenheit für Unternehmerinnen und Unternehmer, ihr Netzwerk zu erweitern und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen", betonen Marcel Schäfer und Björn Flick vom Vorstand des Vereins "Wir freuen uns darauf, inspirierende Redner und hochinteressante Themen präsentieren zu können. Die Veranstaltung verspricht ein echtes Highlight für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu werden." (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Wirtschaftsjunioren und Jungunternehmernetzwerk zu Besuch in der Hachenburger Brauerei

Hachenburg. Die beiden jungen Unternehmergruppen aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied wurden von Jens Geimer, dem ...

80 Firmen bei der 20. Berufsinformationsbörse in Hachenburg vertreten

Hachenburg. Die Berufsinformationsbörse hat einen neuen Rekord aufgestellt. Noch nie hatten sich so viele Firmen in der zwanzigjährigen ...

Weitere Artikel


Westerwald-Konferenz bildet Sammelbecken vieler Ideen

Region Westerwald. Die Themen "Kunst und Kultur", "Mobilität", "Regionale Identität", "Westerwälder Alleinstellungsmerkmale" ...

Uni Siegen zur Koordinierung Gesundheitsversorgung: "Das deutsche System ist eine Zumutung"

Siegen. Eine Seniorin erleidet einen Oberschenkelhalsbruch. Nach der stationären Behandlung im Krankenhaus möchte sie gerne ...

Neues Sportlerheim an der Waldschule in Montabaur offiziell eingeweiht

Montabaur. Bei der Einweihungsfeier waren Vertreter des Stadtrats und der Verwaltung, der Baufirmen und Planungsbüros und ...

23-Jähriger lieferte sich in Höhn Verfolgungsjagd mit der Polizei

Höhn. Am Freitag (26. Mai) gegen 23 Uhr ist einer Polizeistreife auf der K57 zwischen Höhn und Fehl-Ritzhausen in einer Linkskurve
ein ...

Wandern im Kannenbäckerland: Am 3. Juni "Rund um Alsbach"

Höhr-Grenzhausen. Immer samstags um 11 Uhr starten die circa zwei bis drei Stunden langen gemütlichen Wandertouren. Am ersten ...

Zwölf Orte im Westerwald am 4. Juni zeitweise ohne elektrische Energie

Westerwaldkreis. Betroffen sind: Arnshöfen, Blaumhöfen, Ettinghausen, Freilingen, Karnhöfen, Kuhnhöfen, Niedersayn, Obersayn, ...

Werbung