Werbung

Pressemitteilung vom 25.05.2023    

ERSTMELDUNG: Unfall auf der Bahnhofstraße in Wirges, drei Verletzte

Schwerer Unfall in Wirges: Auf der Bahnhofstraße in Wirges sind zwei Pkw zusammengestoßen, einer krachte nach dem Aufprall in eine Bushaltestelle. Verletzt wurden insgesamt drei Personen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind zurzeit (16 Uhr) noch im Einsatz.

(Fotos: Ralf Steube)

Wirges. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar: Der Fahrer eines violetten Kleinwagens wollten ersten Informationen zufolge aus einer Nebenstraße abbiegen, übersah dabei aber den silbernen BMW, der vorfahrtsberechtigt in Richtung Ebernhahn unterwegs war. Es kam zu Kollison, der BMW prallte ab, schnellte über die Gegenfahrbahn und krachte in die Bushaltestelle neben der Straße. Es gab drei Verletzte.

Die Unfallaufnahme läuft zurzeit (16 Uhr) noch, im Einsatz sind die Feuerwehrlöschzüge Wirges und Dernbach, das DRK mit drei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug sowie die Polizei Montabaur.

Weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt, es wird nachberichtet.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Montabaur. Von den etwa 600 Aktiven, die in der VG Montabaur ihren Dienst für die Allgemeinheit versehen, fanden rund zwei ...

Falsche Handwerker zocken Rentnerin in Winkelbach ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Winkelbach. Gegen 15 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei der Seniorin und boten an, ihre Dachrinne für einen niedrigen ...

"Wäller Helfen" und lokale Partner starten Schwimmprojekt für Kinder im Westerwald

Westerwaldkreis. In den vergangenen Jahren hat der Verein "Wäller Helfen" bereits eine Reihe gemeinnütziger Projekte erfolgreich ...

Omnibus auf der B49 bei Montabaur ausgebrannt: Technischer Defekt führte zu Feuerwehreinsatz

Holler. Gegen 17.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Feuerwehr, als er einen Brand in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Vorfall ...

Weitere Artikel


Fruchtpreis 2023: REWE-Markt in Hachenburg hat beste Obst- und Gemüseabteilung des Landes

ANZEIGE | Hachenburg. Regionale Köstlichkeiten und internationale Spezialitäten: Die Obst- und Gemüseabteilung im REWE-Markt ...

Westerwaldwetter: Das erwartet uns an Pfingsten

Region. Am Freitag, dem 26. Mai, wechseln sich im Westerwald noch Sonne und Wolken ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus ...

15 Jahre Westerwald-Steig: Geführte Wanderung auf dem Wäller Ruheweg

Stahlhofen am Wiesensee. Der WesterwaldSteig feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag. Auf der Jubiläums-Veranstaltungsseite ...

123MPU GbR Psychologische & Suchtberatung Craemer bietet MPU-Vorbereitung im Westerwald an

Selters/Region. Wer den Führerschein aufgrund von Alkohol, Drogen oder Punkte in Flensburg verloren hat und seine Fahrerlaubnis ...

11. IHK-Branchendialog Rohstoffwirtschaft: EU-Taxonomie und Nachhaltigkeit im Fokus

Koblenz. Zu Beginn erläuterte Dirk Fincke (Aggregates Europe – UEPG) Hintergründe und Vorgaben der EU-Taxonomie. Schon in ...

Dekanats-Pilgerweg: 180 Kilometer im Zeichen des lila Labyrinths

Westerwaldkreis. 180 Kilometer - so lang wird die Hauptroute des Pilgerwegs in etwa sein. Die Strecke haben die Organisatorinnen ...

Werbung