Werbung

Pressemitteilung vom 23.05.2023    

Der Stöffel-Park - ein Eldorado für Inside-Biker

Viele erstaunte Gesichter an der Information im Stöffel-Park fragten sich, was denn los sei. Wummernde Beats und Bässe im Technosound waren zu hören, dazu lautstarke Ansagen, ähnlich einer Kirmes. Doch weit gefehlt, PK-fit hatte zu einem exklusiven Training eingeladen, an dem nur angemeldete IndoorCycler teilnehmen konnten.

Insgesamt hatten sich etwa 60 Biker angemeldet, die sich in drei Gruppen aufgeteilt in drei Locations auf ihren Spin-Bikes austoben konnten. (Fotos: privat)

Enspel. Insgesamt hatten sich etwa 60 Biker angemeldet, die sich in drei Gruppen aufgeteilt in drei Locations auf ihren Spin-Bikes austoben konnten. Je 20 Teilnehmer "quälten" sich mit Freude in der "Alten Schmiede", in der "Nissen-Halle" und Open-Air auf der Basaltbühne. Als Einpeitscher und Motivator erteilte ein Trainer auf einem erhöhten Sockel die Kommandos, indem er, während die Teilnehmer kräftig in die Pedale traten, zu verschiedenen Übungen aufforderte. Es kann bestätigt werden, dass den meisten Teilnehmern der Schweiß wie ein Rinnsal über Gesicht und Körper lief.

Damit es den drei Gruppen nicht zu langweilig wurde, wechselte jede Gruppe nach 50 Minuten intensiven Trainings die Location, verbunden mit einer zehnminütigen Pause, die zur Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme genutzt wurde - und schon ging es am nächsten Ort weiter.
Für den Normalsterblichen wirkten die sportlichen Aktivitäten der Biker wie absolute Quälerei, doch die gaben sich keine Schwäche, motivierten sich gegenseitig und freuten sich darüber, dass sie ihren Körper bis an ihre Grenze führen konnten. Summa summarum hat jeder Biker fünfeinhalb Stunden auf dem Sattel verbracht.



Dominik Mayer vom Organisations-Team, berichtete, dass PK-fit regelmäßig im gesamten Land diese Events durchführt, doch die Industriebrache des Stöffel-Parks mit seinem rustikalen Charme wäre einmalig. Immer mehr Fans würden an diesen Veranstaltungen teilnehmen, sie kämen aus dem gesamten Bundesgebiet, auch teilweise aus dem benachbarten Ausland, um dabei zu sein.

Nach sechs Stunden harten Trainings konnten sich die Teilnehmer des Biker-Events erholen und stärken, da die Veranstalter den strapaziösen Trainingstag mit einem gemütlichen Beisammensein, mit Speisen und Getränken, ausklingen ließen. (PM)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Leserbrief zur Insolvenz der DRK Krankenhäuser: "Wo sind die Lösungsansätze zur Akutversorgung?"

LESERBRIEF. "Die medizinische Versorgung der Bevölkerung im Raum Hachenburg und Altenkirchen wird noch ausgedünnter als im ...

Mehr als 120 Kurse für pädagogische Fachkräfte: Neues Kita-Fortbildungsprogramm erschienen

Region. Dadurch finden sich mittlerweile mehr als 120 Kurse im Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung. ...

Erlebnis Stöffel-Park 2024 startet: Viele Events warten auf die Besucher in Enspel

Enspel. Der beliebte Wäller Autor Micha Krämer stellt am Samstag, 2. März, seinen neuesten Ostfriesenkrimi vor. Und die Hachenburger ...

Infoabend für werdende Eltern: Experten informieren über Schwangerschaft und Geburt

Limburg. Auftakt der monatlich stattfinden Veranstaltungsreihe ist Donnerstag, der 29. Februar, um 18 Uhr im St. Vincenz-Krankenhaus ...

Weitere Artikel


Neuhäusel: Sachbeschädigung durch Graffiti - Hinweise erbeten

Neuhäusel. Bislang unbekannte Täter beschmierten die zuvor frisch gestrichenen Wände mit schwarzer und roter Farbe. Es wurden ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Treffpunkt Kannofen mit dem "Moondance Duo"

Höhr-Grenzhausen. Die Veranstaltung findet am historischen Kannofen am Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen statt und bietet somit ...

Kommunen im Westerwald und in Ghana arbeiten gemeinsam für den Klimaschutz

Montabaur / Agotime Ziope. Die Delegation, an der für die Verbandsgemeinde Wallmerod mit Klimaschutzmanagerin Lina Braun ...

Blick hinter die Kulissen: Erfolgreicher IHK-Tag zog mehr als 500 Besucher an

Koblenz. Unter den 34 Programmpunkten waren Veranstaltungen für Unternehmen und Solo-Selbstständige zu Themen wie Fachkräfte, ...

Medizincampus Koblenz – IHK Koblenz initiiert gemeinsame Absichtserklärung

Koblenz. In der Absichtserklärung heißt es: "Wir sind davon überzeugt, dass mit dem Medizincampus die Attraktivität der Region ...

Overbergschule Siershahn ist nun offiziell unter einem neuen Dirigat

Siershahn. Schon im ersten Programmpunkt konnte man sehen und hören, dass mit Petra Stumpf die Musik einen großen Stellenwert ...

Werbung