Werbung

Pressemitteilung vom 22.05.2023    

Naturschutzinitiative e. V. lädt ein: "Einen wilden Naturgarten erleben"

Die Naturschutzinitiative e. V. (NI) lädt am Donnerstag, 25. Mai, von 18 bis rund 21 Uhr zu einem zauberhaften literarischen Abend in den Naturgarten der NI in Quirnbach ein. Die beiden Naturgartenliebhaberinnen Claudia Luber und Gabriele Neumann zeigen und erläutern den Teilnehmern beispielhafte Aspekte eines Naturgartens.

(Foto: Gabriele Neumann/NI, Gartenteich im Naturgarten der NI)

Quirnbach. Die Bedeutung von Gehölzen, von einheimischen Blühpflanzen für Insekten, den hohen Wert von Totholz und Steinhaufen, von Permakultur anhand einer Kräuterspirale und Leben an und im Kleingewässer - dies wird zum Beispiel an dem Abend näher erläutert. Gedichte und Texte zu den Themen Natur und Garten runden den Abend ab. Alleine die Tatsache, dass die Fläche der etwa 16 Millionen Privatgärten in Deutschland in der Summe fast das Doppelte der amtlich ausgewiesenen Naturschutzgebiete ergeben, zeigt die Bedeutung dieser Flächen als Lebensraum für unsere Flora und Fauna.

Bei einem kleinen Bioimbiss und Getränken können sich Naturgartenliebhaber und solche, die es werden wollen, austauschen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mitgebrachte Gartenpflanzen und Sämereien untereinander zu tauschen.



Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Eine Anmeldung (mit vollständigem Namen, Anschrift u. Telefonnummer) ist erforderlich an: anmeldung@naturschutz-initiative.de. Nähere Informationen und den genauen Ort erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freut sich die Naturschutzinitiative. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Leserbrief zur Insolvenz der DRK Krankenhäuser: "Wo sind die Lösungsansätze zur Akutversorgung?"

LESERBRIEF. "Die medizinische Versorgung der Bevölkerung im Raum Hachenburg und Altenkirchen wird noch ausgedünnter als im ...

Mehr als 120 Kurse für pädagogische Fachkräfte: Neues Kita-Fortbildungsprogramm erschienen

Region. Dadurch finden sich mittlerweile mehr als 120 Kurse im Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung. ...

Erlebnis Stöffel-Park 2024 startet: Viele Events warten auf die Besucher in Enspel

Enspel. Der beliebte Wäller Autor Micha Krämer stellt am Samstag, 2. März, seinen neuesten Ostfriesenkrimi vor. Und die Hachenburger ...

Infoabend für werdende Eltern: Experten informieren über Schwangerschaft und Geburt

Limburg. Auftakt der monatlich stattfinden Veranstaltungsreihe ist Donnerstag, der 29. Februar, um 18 Uhr im St. Vincenz-Krankenhaus ...

17-jähriger Enrico Förderer aus Leuterod glänzt bei GT4 Winter Series in Valencia

Leuterod. Im eigentlichen Rennen legte er eine spektakuläre Aufholjagd hin. Bereits nach dem Start konnte er sich auf den ...

Die Luft im Land wird besser: Schadstoffkonzentrationen auf niedrigem Stand

Mainz. Nie wurden in Rheinland-Pfalz niedrigere Luftschadstoffwerte gemessen als im vergangen Jahr. Das zeigt die aktuelle ...

Weitere Artikel


Bilanz Amphibienwanderung 2023: Weniger Frösche - Krötenzahlen langfristig stabil

Steinebach an der Wied. Rund sechs Wochen lang haben die ehrenamtlichen Helfer des NABU Kroppacher Schweiz auch in diesem ...

"Impulse digital" der Kreis-CDU Westerwald: "Herausforderungen an den Lokaljournalismus"

Montabaur. Die Formen der Nachrichtenübermittlung haben sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert. Während in früheren ...

Übung für den Notfall: Fortbildung der Technischen Einsatzleitung des Westerwaldkreises

Westerwaldkreis. Diese Technische Einsatzleitungen sind dafür verantwortlich, die Einsatzkräfte von Feuerwehren und Hilfsorganisationen ...

Handwerkskammer Koblenz verwöhnte rund 650 Gäste mit kulinarischen Genüssen

Koblenz. Rund 650 Gäste kamen in das Zentrum für Ernährung und Gesundheit (ZEG), um sich am vielfältigen Brunchbuffet zu ...

IHK Koblenz veranstaltet Seminar für gewerbliche Gründer in Montabaur

Montabaur. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln. Das ...

Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter für den Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Derzeit gibt es für den Westerwaldkreis eine amtliche Wettermeldung der Stufe 3 von 4. Die Warnung umfasst ...

Werbung