Werbung

Pressemitteilung vom 17.05.2023    

Oberwesterwaldbahn soll schneller werden - Baumaßnahmen führen zu Streckensperrung

Die Oberwesterwaldbahn soll schneller werden. Um die Strecke von Limburg über Altenkirchen nach Au (Sieg) für die Geschwindigkeitserhöhung fit zu machen, setzt die Deutsche Bahn aktuell verschiedene Maßnahmen um. Daher kommt es zu einer zeitweisen Sperrung der Strecke.

Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Region. Im Zuge der Baumaßnahmen wird der Streckenabschnitt zwischen den Haltepunkten Altenkirchen und Au (Sieg) vom 23. Mai, 00 Uhr bis 3. Juni, 4.30 Uhr durchgehend gesperrt, also auch nachts. In diesem Zeitraum werden zwischen Altenkirchen und der Ortsgemeinde Obererbach Arbeiten an zwei Bahnübergängen (BÜ) ausgeführt: Die technisch nicht gesicherten Bahnübergänge "Quengelwiese" in Altenkirchen sowie "Gartenstraße" in Obererbach bekommen jeweils Umlaufsperren für Fußgänger und Radfahrer.

Zusätzlich werden Zäune installiert, die direkt an die Umlaufsperren angrenzen. Die Gehwege werden jeweils vor dem Sicherheitsbereich des Gleises mit Orientierungshilfen (Aufmerksamkeits- und Richtungsfelder) ausgestattet. Die beiden Bahnübergänge können ab dem 7. Juli wieder genutzt werden, wenn alle Restarbeiten abgeschlossen sind. Bei den Arbeiten kommen unter anderem Zweiwegebagger, Radlager, Stopfmaschinen, Trennschneider und Rüttelplatten zum Einsatz.



Die Deutsche Bahn setzt alles daran, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Dafür werden die Anwohnenden um Entschuldigung gebeten.

Anwohnende können sich bei Fragen jederzeit per E-Mail an Bauprojekte-netz-mitte@deutsche-bahn.com wenden. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Bad Marienberg. Drei regionale Lions Clubs, F.W. Raiffeisen, Bad Marienberg und Westerwald, haben dem Ambulanten Kinder- ...

Tag der offenen Töpfereien: Handwerkliche Tradition in Schale präsentiert

Koblenz. Am 9. und 10. März laden handwerkliche Töpfereien deutschlandweit zum "Tag der offenen Töpfereien" ein. Ziel ist ...

Drei Lions Clubs der Region unterstützen wertvolles Projekt mit 10.000 Euro in Siegen

Region. Vanessa Sahm nahm für den AKHD Siegen einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro von den Vertretern der regionalen Lions ...

Cybergrooming: Sexualisierte Gewalt im Internet nimmt zu

Region. Anlässlich des Safer Internet Day (6. Februar) hat der Kinderschutzbund gemeinsam mit dem Internet-ABC umfangreiches ...

Geführte Wanderung zu einer der schönsten Eisenbahnbrücken Deutschlands

Bad Marienberg. Die Erbacher Brücke, 1911 als direkte Anbindung von Marienberg und Fehl-Ritzhausen an die Oberwesterwaldbahn ...

Umweltdelikt in Gemarkung Eschelbach aufgeklärt: Verursacher muss für Entsorgung aufkommen

Montabaur. Zunächst fanden sich in den Ablagerungen Hinweise auf ein bereits verstorbenes Ehepaar aus Bendorf am Rhein. Die ...

Weitere Artikel


Neue Mitarbeiterinnen der Diakonie helfen Menschen mit Behinderung

Westerwaldkreis. Seit mehr als 30 Jahren macht sich der Integrationsfachdienst (IFD) des Diakonischen Werks Westerwald für ...

Westerwälder Bierbrot

Dierdorf. Zutaten für das Westerwälder Bierbrot:
500 Gramm Dinkelvollkornmehl
40 Gramm frische Hefe oder zwei Packungen ...

Blutspender im Westerwaldkreis gesucht: Warum Blutspenden so wichtig sind

Westerwaldkreis. Was vielen nicht bewusst ist: Blut ist trotz der modernen Medizin künstlich nicht herstellbar! Daher sind ...

Steuern sparen mit Solarstrom – Was ist zu beachten?

Region. "Die Besteuerung der Lieferung und Installation sowie des Betriebs kleinerer Photovoltaikanlagen kann dabei komplett ...

Gefäßchirurgie des MVZ Westerwald bietet umfangreiche Therapieverfahren bei Krampfadern

Dernbach. Jede fünfte Frau und jeder sechste Mann in Deutschland leidet an Krampfadern in Form von Stammvenenvarikosis, Seitenastvarikosis, ...

Aktualisiert: 14-Jährige aus Oberwesel wieder bei den Angehörigen

Koblenz. Die Polizei hatte am 12. Mai um Mithilfe der Bevölkerung gebeten. Eine 14-Jährige aus Oberwesel wurde vermisst. ...

Werbung