Werbung

Region | Puderbach | Anzeige


Pressemitteilung vom 10.05.2023    

Puderbacher Schülerinnen schnupperten in technische Berufe

Sieben Schülerinnen der Realschule plus in Puderbach haben den "Girls' Day" genutzt, um sich bei der Firma Schütz in Selters über verschiedene technische Berufe zu informieren.

Die Schülerinnen nahmen am Girls' Day teil. (Foto: Yvonne Schneider)

Puderbach/Selters. Nach der Begrüßung und der kurzen Firmenpräsentation ging es los, um hautnah das weltweit agierende Unternehmen der Metall- und Kunststoffverarbeitung zu erkunden. Laura, eine Auszubildende zur Fachkraft für Lagerlogistik, führte die Schülerinnen durch verschiedene Hallen des Maschinen- und Werkzeugbaus. Unterstützt wurde sie dabei von weiteren weiblichen Azubis, die "ihre“ Abteilungen und "ihre“ Ausbildungsberufe anschaulich vorstellten.

Wie die Schülerinnen der Realschule plus weiter berichten, kam neben der Theorie auch die Praxis nicht zu kurz, so durften sie sich an der Fräsmaschine einen Alu-Klotz als Erinnerung personalisieren lassen, in der Ausbildungswerkstatt das Löten erproben, ein Notebook auseinander und wieder zusammenbauen, Roboter bedienen und vieles mehr. Nach dem gemeinsamen Pizzaessen gab es am Nachmittag noch wertvolle Tipps zum Bewerbungsverfahren. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Verkehrsunfall auf der B8 bei Freilingen: Zwei Personen bei Kollision leicht verletzt

Freilingen. Auf der Bundesstraße 8 zwischen den Ortschaften Freilingen und Arnshöfen ist es gegen 14.12 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Hachenburg neu erleben: Spannender Stadtrundgang und neuer Stadtplan machen es möglich

Hachenburg. Mit einer verbesserten Route bietet der aktualisierte Stadtrundgang eine noch tiefere Einbindung in die faszinierenden ...

Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Weitere Artikel


Zoo Neuwied: Bislang größte Investition steht an

Neuwied. Die Seehunde im Zoo Neuwied erfreuen sich großer Beliebtheit, insbesondere wenn die Fütterungen und die spielerischen ...

Mein Kind will ein Smartphone: VZ und LKA geben Tipps für Sicherheit im Internet

Mainz. Mit Vorkehrungen wie Drittanbietersperre oder Kindersicherung kann der Umgang mit dem Smartphone sicherer werden. ...

Suche nach Miss und Mister Handwerk 2024 läuft auf Hochtouren

Koblenz. Erst vor wenigen Wochen wurden die Kirchenmalerin Maren Kogge sowie der Dachdecker Tarek Legat als Miss und Mister ...

Gründungswettbewerb: ISB lobt Pioniergeist 2023 aus

Mainz. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten 10000 ...

Betzdorfer Schüler bekommen eigene Ausstellung in Hachenburg

Betzdorf/Kirchen. "Die Buchhandlung hat bei uns angefragt, da sie gerne auch Schülerarbeiten ausstellt", erläutert Kathrin ...

Karriere bei der Bundesagentur für Arbeit

Montabaur. Die BA ist die größte Dienstleisterin am deutschen Arbeitsmarkt und mit rund 95000 Beschäftigten selbst eine der ...

Werbung