Werbung

Pressemitteilung vom 24.04.2023    

Der "Bommert" kehrt zurück: Hilgerter Flohmarkt am Samstag, 29. April!

Es ist wieder Zeit für den "Bommert": So nennt man in Hilgert den Flohmarkt, der im letzten Jahr erstmals erfolgreich stattfand. Jetzt kommt die Neuauflage, die am Samstag, 29. April, in der Pfeifenbäckerhalle steigen und von 15 bis 21 Uhr die Herzen der Schnäppchenjäger und "Sachensucher" begeistern soll.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Hilgert. Die Idee dahinter war und ist, den Bürgern von Hilgert und interessierten Besuchern aus der Umgebung eine Veranstaltung anzubieten, bei der sie erstens selbst alte Fundstücke und nicht benötigten Krimskrams aus den heimischen vier Wänden zum Verkauf anbieten können und zweitens als "Sachensucher" gut erhaltene Dinge zum kleinen Preis ergattern können. Und wo geht das besser als vor der eigenen Haustür?

Am kommenden Samstag, 29. April, von 15 bis 21 Uhr öffnet der 2. Hilgerter Flohmarkt seine Pforten in der Pfeifenbäckerhalle und ist damit der 1. Hallenflohmarkt in Hilgert. Wer einmal Flohmarktluft geschnuppert hat, wird sich auf dem Hilgerter Flohmarkt direkt wohlfühlen, denn hier gibt es keine professionellen Händler. Vielmehr handelt es sich bei den Ausstellern durch die Bank um Privatangebote, bei denen sicher das ein oder andere Schätzchen dabei ist.



Geplant ist übrigens noch ein zweiter Flohmarkt in der zweiten Jahreshälfte.
Ortsbürgermeister Uwe Schmidt, die Ständler und das Orgateam freuen sich auf viele Besucher und hoffen auf gutes Gelingen und Erfolg am nächsten Samstag.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Hachenburger Vereinshelden-Fete: Tausende Ehrenamtliche feiern

Hachenburg. Vom großen Besucherandrang, der überragenden Stimmung und dem überaus positiven Feedback der Gäste war das Team ...

Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH in Luckenbach investiert Millionen

Luckenbach. Derzeit entsteht ein neuer großer Hallenkomplex, um dem wachsenden Markt der Intralogistik Rechnung zu tragen. ...

"Wie viel Grünzeug verträgt Selters?": Bürgerabend mit reger Diskussion

Selters. Ziegler plädierte für mehr Staudenbeete, wie beispielsweise Lavendel, der Insekten anzieht, aber gleichzeitig Trockenheit ...

Zwischen Kabarett und Kunst, Komik und Klavier: William Wahl gastiert in Hachenburg

Hachenburg. In diesem spannt er mit beeindruckender Eleganz und komödiantischem Feinsinn erneut den großen Bogen zwischen ...

Künstliche Intelligenz ist im Handwerk angekommen

Koblenz. Wie in vielen Branchen stellen KI-Anwendungen auch für das Handwerk ein hilfreiches Werkzeug dar, um komplexe und ...

Technischer Defekt löste Brand in einem Nauorter Einfamilienhaus aus

Nauort. Am späten Sonntagnachmittag wurde eine starke Rauchentwicklung aus den Kellerräumen eines Einfamilienhauses in Nauort ...

Werbung