Werbung

Pressemitteilung vom 23.04.2023    

Kirburg: Vorfahrtunfall mit leicht verletzter Person

Am Samstag (22. April) kam es um 12.05 Uhr zu einem Unfall in Kirburg. Ein 34-jähriger Fahrer aus einer nahen Gemeinde in Nordrhein-Westfalen fuhr aus Richtung Nauroth kommend auf die Bundesstraße 414 auf, ohne auf die Vorfahrt der Unfallgegnerin zu achten.

(Symbolbild)

Kirburg. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Fahrzeuge stark beschädigt wurden und die 50-jährige Unfallgegnerin aus einer nahen hessischen Gemeinde eine leichte Verletzung erlitt. Eine schwangere Mitfahrerin im verursachenden Fahrzeug kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus, wurde aber nicht verletzt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Verkehrsunfall auf der B8 bei Freilingen: Zwei Personen bei Kollision leicht verletzt

Freilingen. Auf der Bundesstraße 8 zwischen den Ortschaften Freilingen und Arnshöfen ist es gegen 14.12 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Hachenburg neu erleben: Spannender Stadtrundgang und neuer Stadtplan machen es möglich

Hachenburg. Mit einer verbesserten Route bietet der aktualisierte Stadtrundgang eine noch tiefere Einbindung in die faszinierenden ...

Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Weitere Artikel


Jugendfeuerwehr Ransbach-Baumbach feierte 50-jähriges Bestehen

Ransbach-Baumbach. In den Jugendfeuerwehren werden Kinder und Jugendliche dafür begeistert, anderen zu helfen, Verantwortung ...

Auffahrt zur A3 bei Montabaur: Pkw überschlagt sich auf regennasser Fahrbahn

Montabaur. Das Auto rutschte auf die begrünte Verkehrsinsel auf und überfuhr diese. Anschließend überschlug sich der Wagen ...

Steinebach an der Wied: 81-Jähriger mit "auffälligem Fahrstil" baut Unfall

Steinebach an der Wied. Nach Polizeiangaben war der Mann mit seinem Fahrzeug auf der L292 aus Richtung Hachenburg kommend ...

Montabaur: Pkw-Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Montabaur. Dem Beschuldigten wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein präventiv sichergestellt. ...

CDU-Impulse: Neuer Grundstein für Verhandlungen zu den kirchlichen Kitas im Westerwald gesetzt

Westerwaldkreis. Alle Beteiligten wollen den Gesprächsfaden neu aufnehmen und eine Lösung erreichen. CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Görgeshausen: Gefährliche Körperverletzung auf Kirmes

Görgeshausen. Der Geschädigte wurde mit einer Platzwunde vom DRK versorgt und kam in ein Krankenhaus. Der Beschuldigte stand ...

Werbung