Werbung

Pressemitteilung vom 20.04.2023    

"Landesschau Rheinland-Pfalz": Ruppach-Goldhausen im SWR Fernsehen

In der Rubrik "Hierzuland" sendet das SWR Fernsehen liebevolle und sehenswerte Ortsporträts. Ein Beitrag über Ruppach-Goldhausen läuft am Donnerstag, 27. April, ab 18.45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz".

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Ruppach-Goldhausen. Ruppach-Goldhausen liegt nordöstlich von Montabaur am Rande des Naturparks Nassau im Westerwaldkreis. Rund um den Ort finden sich mehrere tonfördernde Betriebe. Zu Beginn der Bodenausbeute wurde mit Hacke und Spaten im Tagebau gearbeitet. Ein heute noch sichtbarer Förderturm erinnert an die Zeit, als sogar in Schachtanlagen nach Ton gegraben wurde. Dank einer parallel verlaufenden Landstraße fließt über die Hauptstraße wenig Durchgangsverkehr zu den Nachbarorten.

Die Anmutung der Häuser ist abwechslungsreich. Gebaut wurde entlang der Hauptstraße über mehrere Epochen hinweg. Alte Bauten bilden das Zentrum, ortsausgangs werden die Häuser zunehmend moderner. Zwischen Rathaus, der Feuerwehr sowie einer Haltestelle der Westerwälder Regional-Bahn, finden sich traditionelles Handwerk und Dienstleistungen für das digitale Gewerbe: Einer der letzten Messerschmiede des Westerwalds fertigt in kunstvoller Handarbeit skalpellsscharfe Klingen, eine Unternehmerin designt Internetseiten für Verbände und Online-Händler.



In der ehemaligen Grundschule findet sich ein Elektro-Fachgeschäft, das auf eine lange Tradition zurückblickt. Der Gründer hatte es Ende der 1950er Jahre mit seiner Gattin eröffnet, heute führt es deren Sohn mit seiner Ehefrau sowie mehreren Angestellten weiter. Auf dem Land muss ein solcher Laden mehr leisten, als nur Flachbild-TVs oder Waschmaschinen zu verkaufen oder Staubsauger zu reparieren. "Streikt beim Milchviehbetrieb um die Ecke der Melkroboter, können wir auch sowas instandsetzen", sagt der Juniorchef. Im Service ist noch immer sein Vater für fragile Lötarbeiten zuständig. Der 84-jährige Senior hat für sowas einfach die ruhigere Hand, hört man. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Drei Fahrer in Vielbach und Höhr-Grenzhausen unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Vielbach. Der erste Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Vielbach. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ...

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Weitere Artikel


Westerwald Arkaden eröffnen mit großem Volksfest für die ganze Familie

Höhr-Grenzhausen. Einen Tag später, am Donnerstag, 27. April, öffnen alle Läden und Dienstleister im Open-Sky-Einkaufszentrum ...

AKTUALISIERT: In Montabaur vermisste 22-Jährige wohlbehalten angetroffen

Montabaur. Laut Erstmeldung der Polizei habe nicht ausgeschlossen werden können, dass die Frau sich in einer hilflosen Lage ...

Hachenburger E-Truck überzeugt Testfahrer auf Anhieb

Hachenburg. Mehr als ein Dutzend Menschen waren am vergangenen Freitag (14. April) auf die Brauerei gekommen, um den Brummi ...

Der Westerwaldsteig: Etappe 2 von Breitscheid über die Fuchskaute nach Rehe

Region. Zu Fuß den Westerwald durchqueren – ein großes Ziel, welches Wandernde über den Westerwald-Steig erreichen können. ...

Flurhof Fischer und "Wäller Helfen" gründen die "Patenhuhn+ Patenschaft"

Bad Marienberg. Für jede Huhn-Patenschaft legt der Verein gemeinsam mit den Fischers mindestens fünf Quadratmeter Blühstreifen ...

Altenkirchener Wohnpark: Neue Betriebsgesellschaft ist am Ruder

Altenkirchen. Aufatmen unter den Bewohnern und gewiss auch in Reihen der Westerwald Bank sowie deren Tochter RBF GmbH & Co. ...

Werbung