Werbung

Pressemitteilung vom 02.04.2023    

Schiedsrichtervereinigung Westerwald/Wied fördert Nachwuchstalente

Die gezielte Förderung und Vorbereitung auf zukünftige Spielleitungen in einem Schiedsrichtergespann waren das Motto bei der Intensivbelehrung der Schiedsrichtervereinigung Westerwald/Wied.

Foto: Heep

Neuwied. Der Einladung von Schiedsrichterobmann Lukas Heep (Feldkirchen), Nachwuchsreferent Mario Becker (Melsbach) und Schiedsrichterlehrwart Wichard Pirngruber (Bubenheim) zu diesem Förderlehrgang in Niederahr folgten insgesamt 40 Nachwuchsschiedsrichter aus dem Kreis Westerwald/Wied. Durch die gute und freundschaftliche Zusammenarbeit nutzten auch die Nachbarkreise Westerwald/Sieg und Rhein/Lahn das Angebot des Förderlehrgangs und entsandten ihre Nachwuchsschiedsrichter nach Niederahr.

Auch die jungen Nachwuchsschiedsrichterinnen des Förderkaders im FV Rheinland nutzten das Lehrgangsangebot. Gastdozent Henning Reif referierte speziell zum Thema "Tätigkeiten eines Schiedsrichterassistent" und gewährte viele Einblicke in die Tätigkeit als Schiedsrichterassistent in den Spielklassen des Deutschen Fußball Bund. Viele erkenntnisreiche Eindrücke und hilfreiche Empfehlungen konnte durch die Teilnehmer aufgenommen werden.



Unter den Lehrgangsteilnehmern war man sich im Anschluss schnell einig, dass die Fortführung des Förderprogramms durch den Kreisschiedsrichterausschuss WW/Wied weitergeführt werden und einen festen Platz in dem vierteljährlichen Lehrgangsangebot für Nachwuchsschiedsrichter haben soll. Erste positive Ergebnisse zeigen sich bereits in der kreisintern gesteigerten Anzahl an Schiedsrichtern. Spätestens bei den Qualifizierungslehrgängen im Sommer 2023 werden weitere positive Ergebnisse durch die WW/Wied-Schiedsrichter folgen.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Wirges. Besonders liegt dem Verein die Inklusion und Integration der beeinträchtigen Menschen in die Gesellschaft am Herzen, ...

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Rennerod/Mainz. Nach der Feier hatten alle rheinland-pfälzischen NABU-Gruppen die Möglichkeit sich für den Obstbaum zu bewerben. ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Weitere Artikel


Abendgottesdienst mit Abendmahl vor dem Sonntag Palmarum

Ransbach-Baumbach. Mit kontrastreicher a-cappella-Literatur, polyphoner Motettenkultur der Renaissance und des Frühbarocks ...

Bei Unfall auf der L 312 bei Elgendorf wurde eine Person leicht verletzt

Montabaur-Elgendorf. Der junge Fahrer war am Sonntag (2. April) gegen 22.40 Uhr auf der L312 aus Richtung Montabaur kommend ...

Lions Club Bad Marienberg überreicht Scheck an Kunstforum Westerwald

Bad Marienberg. Der Lions Club und hier federführend Hjalmar Menk als Past Präsident hatte ein Benefizkonzert mit "Lost in ...

Ökumenische Abende für Schwangere in Pottum und Hahn am See

Westerburg. Die beiden Frauen haben deswegen besondere Abende ins Leben gerufen: Sie laden zu Segensfeiern für werdende Eltern ...

Nistkästen unterstützen die Artenvielfalt bei heimischen Vögeln

Montabaur. Auf dem Hauptfriedhof und am Quendelberg, genauer unterhalb des Promenadenwegs, befinden sich die neuen Standorte ...

Virtueller Spendenlauf: Über 2.000 Euro für Frauenhäuser gesammelt

Region. Die Vorsitzende Nora Salvadori wird den Betrag auf die drei Frauenhäuser der Region verteilen. "Wir freuen uns, dass ...

Werbung