Werbung

Pressemitteilung vom 29.03.2023    

Verkehrsunfall in Großholbach: Zwei Personen leicht verletzt - Zeugen gesucht

Am Montag (27. März) ereignete sich gegen 14.10 Uhr in der Hauptstraße in Großholbach ein Verkehrsunfall zwischen zwei sich begegnenden Pkw. Bei diesem wurden zwei Personen leicht verletzt, zudem werden Zeugen gesucht.

(Symbolbild)

Großholbach. In der Ortsmitte kollidierten die beiden Pkw in einer lang gezogenen Kurve derart heftig mit ihren Fahrzeugfronten, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren. Die jeweiligen Fahrer mussten leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die Polizei Montabaur bittet Zeugen des Verkehrsunfalls sich telefonisch unter 02602 9226-0 zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Westerburg. In lockerer Runde tauschte man sich über Themen wie Transfers, gegnerische Vereine, Buskosten et cetera aus. ...

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wissen/Betzdorf/Region. Nicht nur die Stadt Wissen ist vom Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal betroffen. Betzdorf ...

Gefährliche Schlangenlinien: Alkoholisierter Autofahrer in Dreikirchen gestoppt

Dreikirchen. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten ein Fahrzeug, das unsicher und mit starken Schlangenlinien auf der Strecke ...

Betrugsmaschen im Netz: Wie Verbraucher auf Online-Plattformen abgezockt werden

Region.Zwei Verbraucher schilderten ihre Erfahrungen mit Betrügern auf der Plattform "kleinanzeigen.de". Eine Verbraucherin ...

Freiherr-vom-Stein Schule und Heinrich-Roth-Schule gewinnen beim Wettbewerb der evm

Nentershausen/Montabaur. Mit der Förderaktion "Balkonkraftwerk macht Schule" unterstützt der regionale Energieversorger evm ...

Stadtradeln 2024: Westerwaldkreis ehrt Pedalhelden mit besten Ergebnissen

Westerwaldkreis. Vom 1. Juni bis zum 21. Juni wurden im Rahmen der Stadtradeln-Aktion insgesamt 256.024 Kilometer (km) durch ...

Weitere Artikel


"Forum Gesundheit": Neue Perspektiven in der Behandlung von Knorpelschäden

Limburg. Im Rahmen der Vortragsreihe "Forum Gesundheit" referierte Dominik Wilkens, leitender Oberarzt im Zentrum für Orthopädie ...

Hachenburg: Pkw-Fahrerin kollidiert mit Schulbus

Hachenburg. Durch den Verkehrsunfall klagten drei der 17 Schulkinder über (leichte) Kopf- beziehungsweise Bauchschmerzen. ...

Polizei Montabaur ermittelt nach Schlägerei in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die beiden Geschädigten, 20 und 31 Jahre alt und beide aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, erlitten ...

Irische Stimmung im Stadthaus Selters

Selters. Mit ihrer mitreißenden Musik begeisterte Kai Wahl, Hans Heibel, Justin Gronhaug und Karo Kauffmann das Publikum. ...

Langenbacher Unternehmen kauft Bahnstrecke zwischen Bindweide und Weitefeld

Altenkirchen. Die Entscheidung fiel hinter verschlossenen Türen: Der Kreisausschuss des Kreistages Altenkirchen stimmte im ...

Gefährlicher Aufguss: Warnung vor Schlankheitsmittel "Trex Tea"

Region. Bei "Trex Tea" handelt es sich um ein weißes Pulver, das mit heißem Wasser aufgegossen und getrunken werden soll. ...

Werbung