Werbung

Pressemitteilung vom 08.03.2023    

Neuhäusel im SWR Fernsehen

In der Rubrik "Hierzuland" sendet das SWR Fernsehen liebevolle und sehenswerte Ortsporträts. Ein Beitrag über Neuhäusel läuft am 15. März, ab 18:45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz".

Grafik: SWR Fernsehen

Neuhäusel. Der Ort zählt etwa 2.100 Einwohner und ist Teil der sogenannten Augst, eine Region, die Neuhäusel mit seinen Nachbargemeinden bildet. Bis in die 1960er Jahre war der Ort ein kleines Dorf mit nur wenigen hundert Einwohnern. Seitdem ist Neuhäusel aber stark gewachsen. Heute leben dort auch viele Familien, deren Großeltern als Gastarbeiter aus der Türkei kamen.

Seitdem bietet Neuhäusel seinen Einwohnern eine gute Grundlage, um mit den Herausforderungen des Wandels umzugehen. Das zeigt sich auch in der Hauptstraße. Vieles hat sich dort verändert. Geschäfte, Arztpraxen oder Apotheken haben geschlossen. Dafür sind neue Zentren entstanden. Und noch immer ist die Hauptstraße im Wandel. In der letzten Hausarztpraxis im Umfeld sucht ein Arzt im Rentenalter einen Nachfolger. Durch sein Engagement bildet sich rund um seine Praxis ein neues Gesundheitszentrum.



In der Nachbarschaft betreibt der Sohn einer türkischen Gastarbeiterfamilie einen Friseursalon und verbindet Eigenheiten der türkischen und deutschen Kultur. Ein Besuch bei ihm ist ein Event, für den auch Kunden von weit her nach Neuhäusel kommen. Und in der Stille, die vor allem nachts in der Hauptstraße herrscht, hat ein Musiker Ruhe und Kreativität gefunden. Während der Corona-Pandemie konnte er keine Konzerte mehr geben. Nun bricht er zu neuen musikalischen Ufern auf. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


"Westerwälder Naturtalente" gehen in die dritte Auflage

Region. Im Fußball spricht man gerne von einem "überhitzten Transfermarkt", wenn die Vereine sich ein Wettbieten um die talentiertesten ...

Aus der "Kultour" wird ein "Kult(o)ürchen": Mit der Gleichstellungsstelle nach Frankfurt

Westerwaldkreis. Die Energiekrise machte es praktisch unmöglich, realistisch Preise für eine längere "Kult(o)ur" zu kalkulieren ...

Beruflich an der Zukunft des Westerwaldkreises mitwirken

Montabaur. Um diese Frage zu beantworten, fand kürzlich ein Infoabend in den Räumen der Kreisverwaltung statt. Fast 40 Interessierte ...

Realschule plus Hoher Westerwald: Berufeparcours bietet spannenden Einblick in Berufswelt

Rennerod. Rund 40 verschiedene Berufe aus unterschiedlichen Bereichen waren im Vorfeld in drei großen Klassenräumen als Stationen ...

Nikita (17) aus Montabaur trifft bei "DEIN SONG" auf seine prominenten Paten

Montabaur. Der 17-jährige Nikita aus Montabaur trifft in der Folge am Montag, 13. März, mit seinem Song "Theia" auf seine ...

Seelsorge ist die Muttersprache der Kirche - Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Pfarrerin Ulrike Braun-Steinebach, Pastoralreferent Rainer Dämgen, Mitarbeitende der Notfallseelsorge und Horst ...

Werbung