Werbung

Nachricht vom 17.08.2011 - 09:57 Uhr    

Glückwünsche zur Praxisübernahme

Nils Bahlmann übernahm am 1. August die Physiotherapie-Praxis Benz in Bad Marienberg. Bürgermeister Jürgen Schmidt und Stadtbürgermeister Dankwart Neufurth gratulierten zum nahtlosen Übergang der alteingessenen Praxis.

Freude über die Praxisübernahme bei Andrea Steinbach, Christel Vohl, Jutta Rüffert, Hanna Drankowski, Jacqueline Bernshausen, Gisela und Wolfgang Benz, Nils Bahlmann sowie Bürgermeister Jürgen Schmidt und Stadtbürgermeister Dankwart Neufurth (von links). Foto: Röder-Moldenhauer

Bad Marienberg. Praxis Bahlmann heißt seit 1. August die ehemalige Physiotherapie-Praxis Benz und mit der Praxisübernahme wurden vom 30jährigen Physiotherapeut aus Hachenburg auch gleich alle Mitarbeiterinnen übernommen. Das freute vor allem auch Wolfgang und Gisela Benz, besonders auch im Hinblick auf die Patienten.
"Mein Wunsch war es immer, eine eigene Praxis zu haben", erklärte Nils Bahlmann im Gespräch. Nach seiner Ausbildung in Koblenz arbeitete der gebürtige Siegener zunächst einige Jahre in der Rhein-Sieg-Klinik für Neurologie und Orthopädie in Nümbrecht, bevor er freiberuflich als Physiotherapeut für verschiedene Praxen und das Jung-Stilling-Krankenhaus in Siegen tätig war. Die Liebe führte in dann 2008 nach Hachenburg. Da Wolfgang Benz aus gesundheitlichen Gründen seine Arbeit aufgeben musste, ergab sich für Nils Bahlmann die Möglichkeit, die Nachfolge anzutreten.

Seit 23 Jahren gibt es die Praxis Benz bereits in Bad Marienberg und zum Abschied ehrte der Firmengründer seine langjährigen Mitarbeiterinnen, die zum Teil seit mehr als 20 Jahren im Unternehmen tätig sind. Ehefrau Gisela Benz bleibt vertraute Ansprechpartnerin in der Anmeldung der Praxis.

Das Konzept der Praxis wird im orthopädischen und chirurgischen Bereich fortgesetzt, einen neuen Schwerpunkt setzt Nils Bahlmann mit dem dem Bobarth-Konzept im Bereich der Neurologie. Damit spricht der Physiotherapeut besonders Schlaganfall-, Multiple Sklerose- und Parkinson-Patienten an.
Daneben bietet die Praxis Bahlmann verstärkt medizinische Trainingstherapie. Hierfür wurden zwei neue hochwertige Geräte angeschafft.

Zu den Gästen anlässlich der offiziellen Praxisübergabe zählten auch Stadtbürgermeister Dankwart Neufurth und Bürgermeister Jürgen Schmidt, die herzliche Glückwünsche überbrachten sowie Lob und Anerkennung für den mutigen Schritt in die Selbständigkeit aussprachen.
Der Familie Benz galt ein herzliches Dankeschön für 23 Jahre großartige Arbeit in Bad Marienberg.
Alle Interessierte und Patienten können den neuen Chef beim "Tag der offenen Tür" am Samstag, 20. August, von 13.00 bis 16.00 Uhr in den Praxisräumen am Neuen Weg 3 in Bad Marienberg persönlich kennenlernen.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Glückwünsche zur Praxisübernahme

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


IHK-Tourismus-Umfrage: Betriebe investieren in Innovationen

Koblenz/Region. Die Stimmung innerhalb der Tourismusbranche ist weiterhin gut: 40 Prozent der Betriebe des Hotel- und Gastgewerbes ...

„KuK-Day“ 2019: Kreativschaffende tauschten sich in Koblenz aus

Koblenz/Region. Für die Gesamtwirtschaft sind Unternehmen aus der Kultur- und Kreativbranche (KuK) wichtige Impulsgeber. ...

Bätzing-Lichtenthäler sieht Entwicklung bei ViaSalus positiv

Dernbach. „Ich sehe eine gute Grundlage, den begonnenen Sanierungsprozess fortzusetzen und die Standorte auf eine zukunftsfähige ...

Vertreterversammlung der Westerwald Bank: Gute Zahlen, gute Stimmung

Montabaur/Region. Die Entwicklung der regionalen Banken ist immer auch ein Spiegel der heimischen Wirtschaft. Insoweit sind ...

Von N.C. bis Grundgesetz – Der Kampf um den Studienplatz

Abi! Und jetzt?
Bei der Einschreibung an der Hochschule ist jenseits aller Qualifikationen vor allem eins gefragt: ...

Marktplatz Westerwald präsentiert digitales Konzept

Bad Marienberg. In den nächsten Tagen findet eine Veranstaltungsreihe statt, zu denen die örtlichen Gewerbevereine, deren ...

Weitere Artikel


Tradition und Innovation bilden guten Basis für die Zukunft

Alpenrod. Vertreter der SPD-Fraktionen im Kreistag Westerwald und im Verbandsgemeinderat Hachenburg verschafften sich bei ...

Mörlener SPD solidarisiert sich mit Nauroths Bevölkerung

Mörlen/Nauroth. Der SPD Ortsverein Mörlen untersützt die Bevölkerung der Gemeinde Nauroth in ihrem Protest gegen die von ...

Motorradfahrer schwer verletzt - Autofahrer machte sich davon

Neunkirchen/Westerwald. Am Mittwochabend, 17. August, gegen 18.05 Uhr, kam es in der Gemarkung Neunkirchen zu einem folgenschweren ...

BrückenPreis 2011 - Jetzt noch bewerben

Westerwaldkreis. Mit dem "BrückenPreis" 2011 sollen Projekte, Organisationen, Vereine und engagierte Bürgerinnen und Bürger ...

Fotoausstellung und Kurzfilm im Vogtshof

Hachenburg. Die Ausstellung im Vogtshof zeigt zwei junge Positionen von französischen Künstlern, die in Hachenburg wohnen. ...

Ausstellung und Chaplin-Film gegen den Krieg

Selters. Am Antikriegstag am 1. September lädt der Historiker Uli Jungbluth zu einer Ausstellung und zu einem Film ins Stadthaus ...

Werbung