Werbung

Nachricht vom 16.08.2011 - 14:34 Uhr    

Lydia Schindler seit 25 Jahren bei der DAK

Ihr silbernes Dienstjubiläum feierte jetzt Lydia Schindler. Sie ist Kundenberaterin bei der DAK in Höhr-Grenzhausen. Der Kundenkontakt und das persönliche Gespräch stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Höhr-Grenzhausen. Die Kundenberaterin Lydia Schindler aus Höhr-Grenzhausen begann am 1. August 1986 bei der DAK und blieb der Krankenkasse bis heute treu.
"Als ich vor 25 Jahren anfing, war natürlich alles ganz anders", erinnerte sich Schindler. Statt moderner Computer gab es zum Beispiel noch Schreibmaschinen und Karteikarten.
"Auch wenn vieles technisch und modern geworden ist, steht für mich der Kontakt zum Kunden immer noch im Mittelpunkt", sagte die Jubilarin. "Guter Service und hohe Qualität sind das A und O meiner Arbeit, die mir auch nach vielen Jahren große Freude macht", meinte Schindler.
Eine besondere Aufgabe sieht sie darin, Menschen in schwierigen Lebenslagen schnell und kompetent zu helfen oder Schulabgängern den Einstieg in den Beruf zu erleichtern.
"Die langjährige Erfahrung und ihr großes Wissen zeichnen Frau Schindler besonders aus", sagte Daniel Richter, DAK-Leiter des Servicezentrums in Montabaur, anlässlich der Ehrung.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Lydia Schindler seit 25 Jahren bei der DAK

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Urgesteine in der Pflege

Dernbach. „Liebe Kollegen", so die Einrichtungsleiterin, "ich präsentiere Ihnen hier ein sehr seltenes Exemplar, das heute ...

Jung-Stilling: Jan-Falco Wilbrand ist neuer Chefarzt der MKG

Siegen. Privatdozent Dr. Dr. Jan-Falco Wilbrand ist neuer Chefarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) im Diakonie ...

Durch fünf Dörfer wandern

Caan. Neben der wunderschönen Landschaft rund um die Ortschaften wird überall Leckeres angeboten. Von Kribbelcher mit Lachs, ...

Evangelischer Kinderkirchentag in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Regina Kehr, Kindergottesdienstbeauftragte des Evangelischen Dekanats Westerwald, und ihr Team bieten am ...

Der Frauensachenflohmarkt wird 20

Höhr-Grenzhausen. Eine ideale Gelegenheit für Freundinnen oder Mütter und Töchter, die wieder einmal gemeinsam stöbern und ...

Fußballnachmittag in der Kita „Kinder Garten Eden“

Gemünden. Die Kinder verbrachten so einen tollen Nachmittag beim Training mit dem 27-jährigen Mittelfeldspieler. Im Zeitalter ...

Weitere Artikel


Raubacher Frank Scheffel für internationales Reitturnier in Hachenburg qualifiziert

Leicht ist es nicht beim CSI mit dabei zu sein. Für ganz Rheinland-Pfalz stehen nur drei Startplätze zur Verfügung. Damit ...

Ausstellung und Chaplin-Film gegen den Krieg

Selters. Am Antikriegstag am 1. September lädt der Historiker Uli Jungbluth zu einer Ausstellung und zu einem Film ins Stadthaus ...

Fotoausstellung und Kurzfilm im Vogtshof

Hachenburg. Die Ausstellung im Vogtshof zeigt zwei junge Positionen von französischen Künstlern, die in Hachenburg wohnen. ...

Ein Elektro-Caddy für den Wildpark

Bad Marienberg. Eine großzügige Spende ermöglicht nun eine unweltfreundliche Fortbewegung im Wildparkbereich in Bad Marienberg. ...

Polizeibericht PI Montabaur in Kürze

Hier der Bericht der PI Montabaur:
Fahrraddiebstahl.
Ötzingen. Am Sonntag, 14. August, in der Zeit von ...

Mundharminka lernen im "Forum Selters" mit Didi Spatz

Selters. Einen Mundharmonika-Workshop für Anfänger unter der Leitung von Didi Spatz bietet das "Forum Selters" am Sonntag, ...

Werbung