Werbung

Pressemitteilung vom 24.02.2023    

Frontalkollision gerade so verhindert: Pkw überholt verantwortungslos - Kind verletzt

Am Donnerstag (23. Februar) kam es gegen 15 Uhr auf der K 126 zwischen Ransbach-Baumbach und Dernbach im Bereich des Köppels zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein mattgrauer Pkw Hyundai i30 überholte einen vorausfahrenden Pkw, obwohl mehrere Pkw entgegen kamen. Es kam zu einer Vollbremsung und einer anschließenden Kollision, bei der ein Kind verletzt wurde.

(Symbolbild)

Dernbach. Der Fahrer eines entgegenkommenden Pkw VW Golf musste eine Vollbremsung vornehmen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Hyundai zu verhindern. Aufgrund der plötzlichen Vollbremsung konnte ein hinter dem Golf fahrender Mercedes-Fahrer seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Golf auf. Durch den Unfall wurde ein im Mercedes sitzendes sechsjähriges Kind leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle in Richtung Dernbach.

Zeugen des Vorfalles, insbesondere die Insassen des überholten Pkw, werden gebeten, sich bei der Polizei Montabaur zu melden: Tel.: 02602-92260. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

Weitere Artikel


A 3: Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen - zwei Personen leicht verletzt

Neustadt. Noch während der Anfahrt der Streife hieß es, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, woraufhin die Feuerwehr ...

Justus Schneider als bester Vorleser des Westerwaldkreises ausgezeichnet

Hachenburg. Beim nachfolgenden Kreisentscheid, der am 8. Februar in Hachenburg stattfand, konnten 17 Schulsieger ihre Lesekünste ...

"Morgengruß und Abendlob" - Orgelkonzert in der Johanneskirche

Neunkirchen. Karthäuser ist Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde Holpe-Morsbach im Oberbergischen Kreis und begann ...

"Wäller Helfen Bürger-Büro": Verantwortliche ziehen erstes Resümee

Hachenburg. Die Stelle, die vom Verein Wäller Helfen geschaffen wurde, ist ein großer Erfolg und wird von ukrainischen Bürger ...

"Kulturpolitischer Aschermittwoch" für Kulturschaffende in Montabaur

Montabaur. Neben kulturpolitischen Diskussionen konnten sich die Gäste, wie es sich für einen Aschermittwoch gehört, am traditionellen ...

Raub auf Möbelgeschäft in Ransbach-Baumbach - Zeugen gesucht

Ransbach-Baumbach. Nach der Tat flüchteten die Täter mit einem geringen Wechselgeldbetrag zu Fuß in unbekannte Richtung. ...

Werbung