Werbung

Pressemitteilung vom 23.02.2023    

Feuerwehr Mündersbach arbeitet und spendet für Hospiz St. Thomas

Tannenbaum-Sammelaktion der Freiwilligen Feuerwehr Mündersbach ergibt 1.000 Euro Spende an das Hospiz St. Thomas Dernbach, im Februar 2023.

Foto: Feuerwehr Mündersbach

Mündersbach. Bereits am 21. Januar sammelten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mündersbach in der Gemeinde ausgediente Weihnachtbäume ein. Die Aktion wurde unter anderem auf Facebook als Spendenaktion für das Hospiz St. Thomas angekündigt, und entsprechend groß war die Beteiligung und die Spendenbereitschaft. Insgesamt kamen 1.000 Euro zusammen, die am 2. Februar von einer kleinen Delegation dem Hospiz überreicht wurden.

Die Tätigkeit als Feuerwehr ist eine äußerst verantwortungsvolle Aufgabe, die ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft erfordert. Umso mehr, wenn man dieser Aufgabe in der Freiwilligen Feuerwehr nachgeht. "Dafür erlebt man dort noch echte Kameradschaft", erklärt Feuerwehrmann Holm Hientzsch. Ohne Ehrenamt funktioniert die Gesellschaft nicht, darum gebührt den Kameraden in der Freiwilligen Feuerwehr größter Respekt für ihr Engagement: "Wir wissen es umso mehr zu schätzen, dass sie die bei der Aktion eingesammelten 1.000 Euro nicht für zum Beispiel ein Sommerfest verwenden, sondern unserem Hospiz spenden und damit unseren Gästen zugutekommen lassen", bedankt sich Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen bei den vier Kameraden, die zur Spendenübergabe vorbeigekommen waren.



Bei einem Kaffee tauschte man sich gegenseitig aus. Mit dem Tod, dem man im Hospiz ständig begegnet, wurden die jungen Wehrleute bei ihren Einsätzen bisher zum Glück noch nicht konfrontiert. "Wenn es darauf ankommt, muss man auch damit umgehen können, falls uns eine solche Situation am Einsatzort erwartet", gibt Hauptfeuerwehrfrau Vanessa Normann zu bedenken. "Alle werden sehr gut auf ihren Dienst vorbereitet, und abhängig von der Dienstzeit und Qualifikation gibt es auch bei uns analog zur Berufsfeuerwehr verschiedene Dienstgrade", erklärt Hauptfeuerwehrmann Christopher Baumann.

Neue Kameraden sind herzlich willkommen, und wer nicht direkt als Feuerwehrmann oder -frau einsteigen will, kann die Feuerwehr auch im Förderverein unterstützen. Weitere Informationen zur Feuerwehr und Kontaktinfos gibt es auf der Homepage unter www.feuerwehr-muendersbach.de. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Drei Fahrer in Vielbach und Höhr-Grenzhausen unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Vielbach. Der erste Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Vielbach. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ...

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Weitere Artikel


Bilanz der ADAC Luftrettung: 9.313 Einsätze in Rheinland-Pfalz

Koblenz. Mit 55.675 Alarmierungen verzeichneten die ADAC-Rettungshubschrauber ein Plus von fast sieben Prozent oder 3.441 ...

In der Region steigt die Zahl der neuen Ausbildungsverträge im Handwerk

Koblenz. Zum Jahresende 2022 waren im Bezirk der Handwerkskammer (HwK) Koblenz 2.883 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge ...

EVM-Kunden erhalten die staatliche Entlastung ganz automatisch

Koblenz. "Das Angenehme für unsere Kunden ist: Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Entlastung aufgrund der Preisbremsen ...

Mons-Tabor-Bad Montabaur schließt vorübergehend

Montabaur. Das große Becken im Hallenbad hat im vorderen Bereich einen Hubboden, der je nach Bedarf beziehungsweise Besucheraufkommen ...

Stadtbücherei Hachenburg richtete Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb aus

Hachenburg. Organisiert wird diese Veranstaltung seit vielen Jahren von der Stadtbücherei Werner A. Güth. Büchereileiterin ...

8.100 Euro für Hachenburger Vereine

Hachenburg. Der Kirchenchor Cäcilia Hachenburg/Marienstatt entstand 2019 durch die Fusion der traditionsreichen Kirchenchöre ...

Werbung