Werbung

Pressemitteilung vom 22.02.2023    

Siershahn: Diebstahl von Zeitungswagen

Am heutigen Mittwoch (22. Februar) wurde im Zeitraum zwischen circa 10.55 und 11 Uhr ein Zeitungswagen entwendet. Der/die unbekannten Täter nutzten die kurze Abwesenheit der Zustellerin aus und entwendeten, während sie das Wochenblatt verteilte, den in der Kastanienallee abgestellten Wagen mitsamt der darin befindlichen amtlichen Mitteilungsblätter.

(Symbolbild: pixabay)

Siershahn. Neben dem Wagen wurden somit auch circa 200 Exemplare des Mitteilungsblattes entwendet, daher wird ein Teil von Siershahn diese Woche kein Wochenblatt erhalten. Da eine Nachsuche im näheren Umfeld des Abstellortes negativ verlief muss der Wagen entwendet worden sein. Die Polizei Montabaur mögliche Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 02602-92260. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Podiumsdiskussion auf dem Raiffeisen-Campus: "Wüsten-WM oder wüste WM"

Dernbach. Was können wir aus diesen Diskussionen für die Organisation kommender sportlicher Großereignisse lernen? Darüber ...

Pop in der Passionszeit: Kirchengemeinden laden zu Livemusik ein

Westerwaldkreis. Die dritte Staffel von "Sieben Wochen Songs" beginnt am Aschermittwoch, 22. Februar, in der Evangelischen ...

Speck und Eier am Rosenmontag - ein Allgenerationenfest des Hundsänger Carnevalvereins

Hundsangen. In diesem Jahr wurde der Umzug erstmals vom Hundsänger Musikverein begleitet, welcher dem Spektakel das i-Tüpfelchen ...

Fastenzeit mal anders: zehn außergewöhnliche Ideen zur Fastenzeit

Region. Mit dem heutigen Aschermittwoch beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Egal, ob gläubige Christen oder nicht, ...

Besuch zu Karneval aus der französischen Partnergemeinde in Herschbach

Herschabch. Mit großer Freude wurde über Fastnacht eine 17-köpfige Delegation aus der Partnergemeinde Pleudihen-sur-Rance ...

Karnevalsumzug in Montabaur zog Tausende in die Kreisstadt

Montabaur. Die Karnevalsgesellschaft und die Stadt Montabaur gingen Hand in Hand, um das Vorhaben zu organisieren. Der WW-Kurier ...

Werbung