Werbung

Pressemitteilung vom 18.02.2023    

A 48: Beifahrer eines Transporters stirbt nach schwerem Unfall

Bei einem Unfall in der Nacht zu Samstag (18. Februar) auf der A 48 bei Koblenz ist der Beifahrer eines Transporters so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus verstarb. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Trier für mehrere Stunden gesperrt.

(Symbolbild)

Koblenz. Der Unfall ereignete sich laut Verkehrsdirektion Koblenz um 1.16 Uhr auf der Autobahn 48 in Fahrtrichtung Trier zwischen den Anschlussstellen Bendorf und Koblenz-Nord. In Höhe der Anschlussstelle Koblenz-Nord stieß ein Transporter mit einem Gliederzug zusammen. Hierbei wurde der Beifahrer des mit zwei Personen besetzten Transporters schwer verletzt und im
Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit
werden. Der Mann wurde in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht, wo er aber später seinen schweren Verletzungen erlag. Die Richtungsfahrbahn Trier musste bis um 6.50 Uhr zeitweise
voll gesperrt werden.


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unbekannte zünden "Mon-Stiletto" Schuhskulptur in Montabaur an - Zeugen gesucht

Montabaur. Gegen 15.15 Uhr konnten Passanten beobachten, wie die "Mon-Stiletto" Skulptur, ein markantes Wahrzeichen der Stadt, ...

Verstärkte Polizeikontrollen decken Alkohol- und Drogenmissbrauch im Straßenverkehr auf

Westerwaldkreis. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung trafen die Beamten der Polizei am 22. April um 17.25 Uhr zwei junge ...

Rätselhafter Einbruch in Wirges: Diebe entkommen mit britischem Auto

Wirges. In den Morgenstunden des heutigen Mittwochs (24. April) zwischen 11.04 Uhr und 11.13 Uhr wurde ein Einfamilienhaus ...

Neuer Pflegegradrechner der Verbraucherzentralen hilft bei Selbsteinschätzung

Region. Leistungen der Pflegeversicherung sind nur für Personen erhältlich, die im Rahmen einer Pflegebegutachtung einen ...

Jugendliche aus sechs Ländern wandern auf Entdeckungsreise im Westerwald

Enspel. Im Herzen des malerischen Westerwalds trafen die jungen Menschen und ihre Trainer aus Norwegen, Tschechien, Polen, ...

Erfolgsgeschichte einer Paradressurreiterin: Martina Halter und "Cara mia" halten zusammen

Region. Dieses Angebot nahm Martina Halter gerne an, da sie als selbst im Parasport aktive Fachwartin des Behinderten- und ...

Weitere Artikel


"Derwischer Frauentreff" feierte umjubelte Mädelssitzung in Moschheim

Moschheim. Der interessierte Leser wird sich fragen, warum ein Verein aus Dernbach seine Karnevalssitzung in Moschheim ausrichtet. ...

Dezimierte Rockets verlieren nach starkem Spiel

Limburg-Diez. Der erste Spielabschnitt wirkte bei 8:6 Torschüssen nicht nur recht ausgeglichen, auch auf dem Eis waren keine ...

Dorfgespräch am Wiesensee: Notwendige Sanierungen lassen Rücklagen in Stahlhofen schrumpfen

Stahlhofen am Wiesensee. Es waren die zahlreichen anstehenden Erneuerungen und Sanierungen, die zeitnah umgesetzt werden ...

Nach misslungenem Überholmanöver auf der B 255: Prügel für den Lkw-Fahrer

Niederahr. Der Lkw-Fahrer ist am Freitag (17. Februar) gegen 14.30 Uhr auf der B 255 in Richtung Koblenz unterwegs, als kurz ...

D-Junioren der JSG Hammerland-Niederhausen II holen Futsal-Rheinlandmeisterschaft

Region/Birkenbeul. Die Kreissieger JFV Wolfstein und die JSG Hammer Land-Niederhausen II qualifizierten sich in den Gruppenspielen ...

Tierheim Ransbach-Baumbach: Kätzchen Bella sucht ein liebevolles Zuhause

Ransbach-Baumbach. Die kleine Mischlingskatze kam als Abgabetier ins Tierheim und ist noch sehr ängstlich, aber neugierig. ...

Werbung