Werbung

Pressemitteilung vom 17.02.2023    

Präventionskontrolle des gewerblichen Güterverkehrs - zahlreiche Verstöße festgestellt

Am Dienstag (14. Februar) führten die Polizeiautobahnstation Montabaur und die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz zwischen 8 und 14 Uhr eine gemeinsame Kontrollmaßnahme des gewerblichen Güterkraftverkehrs auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth an der Bundesautobahn 3 durch.

(Symbolbild)

Heiligenroth. Ziel der Kontrolle war es, den Hauptunfallursachen bei Unfällen mit Personenschäden im Bereich des gewerblichen Güterkraftverkehrs entgegenzuwirken und damit die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Verkehrsunfälle dieser Gruppe von Verkehrsteilnehmern bergen aufgrund der hier typischen Fahrzeugmassen sowie deren Beladung stets das Risiko erheblicher Gefahren und Schäden.

So wurden neben der Einhaltung des nötigen Sicherheitsabstandes und der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auch die Lenk- und Ruhezeiten, die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer, die Ladungssicherung und der technische Zustand der Fahrzeuge kontrolliert. Im Rahmen der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit wurden den Verkehrsteilnehmern außerdem Verhaltensregeln zur verbotswidrigen Nutzung von Mobiltelefonen sowie anderen elektronischen Geräten, der direkten Zugriffsmöglichkeit auf Warnwesten und das Warndreieck im Falle eines Verkehrsunfalls oder einer Panne sowie Verhaltensweisen zur Bildung von Rettungsgassen, erläutert.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Im Rahmen dieser Kontrollmaßnahmen wurden insgesamt 19 Fahrzeuge sowie 24 Personen kontrolliert. Unter anderem wurden folgende Verstöße festgestellt: Zwei Fahrern wurde die Weiterfahrt aufgrund von technischen Mängeln und Überladung untersagt. In zwei Fällen reichte es aus, die mitgeführte Ladung nachzusichern. Gegen drei weitere Fahrer wird aufgrund von Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten ermittelt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Montabaur: Jugendwart Uwe Rörig tritt nach 33 Jahren ab

VG Montabaur. Insgesamt 215 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren lernen hier den Feuerwehrdienst von Kindesbeinen ...

Gewitter führt zu Abbruch des Zeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr in Freilingen

Freilingen. Das Zeltlager, welches seit Samstag (13. Juli) an der B8 in Freilingen stattfand, musste gegen 23.45 Uhr abgebrochen ...

Eröffnet! Frisch saniertes Freibad Unnau läutet die Sommerferien ein

Unnau. Nach einer langen Schließzeit von fünf Jahren ist es endlich soweit: Das Freibad Unnau wurde feierlich wiedereröffnet. ...

Vielfältige Musikabende im b-05 Kulturzentrum mit Jazz, Latin und mehr

Montabaur. Im Café des b-05 Kulturzentrums erwartet die Besucher am Freitag, 19. Juli, ab 19 Uhr ein Abend voller musikalischer ...

Alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein in Hambach gestoppt

Hambach/VG Wallmerod. Am Sonntag gegen 14.20 Uhr stoppten die Beamten der Polizeiinspektion Diez den Mann auf der "Koblenzer ...

Zum silbernen Jubiläum: Wochenende der Begegnung für HIV-Betroffene und Angehörige

Limburg. Passend zum diesjährigen Thema Lebensrhythmus ist eines der Highlights der Veranstaltung vom Freitag, 19. Juli, ...

Weitere Artikel


Zum Jahrestag des Kriegsbeginns: In Montabaur und Selters für den Frieden beten

Montabaur/Selters. In der Kreisstadt laden die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur und die Katholische Pfarrei St. Peter ...

Tierheim Ransbach-Baumbach: Kätzchen Bella sucht ein liebevolles Zuhause

Ransbach-Baumbach. Die kleine Mischlingskatze kam als Abgabetier ins Tierheim und ist noch sehr ängstlich, aber neugierig. ...

D-Junioren der JSG Hammerland-Niederhausen II holen Futsal-Rheinlandmeisterschaft

Region/Birkenbeul. Die Kreissieger JFV Wolfstein und die JSG Hammer Land-Niederhausen II qualifizierten sich in den Gruppenspielen ...

Einführungskurs in das Betreuungsrecht - praktische Tipps und Hilfestellungen

Westerwaldkreis. Der Betreuungsverein der Diakonie im Westerwald e. V. startet mit dem Einführungskurs in das neue Betreuungsrecht ...

Blühflächen anlegen aber richtig - durch Saatgutauswahl, Aussaat und Pflege

Hundsangen. Anhand zahlreicher Fotos aus ihrer täglichen Praxis zeigt Susanne Piwecki die Unterschiede zwischen Wildblumenwiesen ...

Seniorenzentrum "St. Josef & St. Agnes" verstärkt spirituelle Begleitung

Dernbach. Waltraud Daubach und Christa Merz-Habel sind bereits seit vielen Jahren in der Sozialen Betreuung des Seniorenzentrums ...

Werbung