Werbung

Nachricht vom 09.02.2023    

Staffelleiterzertifikat "Fachkompetenz" erworben – Fußballkreis Westerwald/Sieg einmal mehr "Spitze"

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg ist nicht nur geografisch "ganz oben" im Fußballverband Rheinland, sondern war dies auch beim Lehrgang "Staffelleiterzertifikat-Fachkompetenz".

Gut lachen haben (vorn v.l.: Sven Hering, Jennifer Horn, Tim Hoppe; hinten v.l.: Wolfgang Hörter, Frank Schomberg, Björn Birk). Sie haben erfolgreich am Staffelleiterzertifikat "Fachkompetenz" teilgenommen. Foto: Fußballkreis/FVR

Koblenz/Westerwaldkreis. Beim Lehrgang „Staffelleiterzertifikat-Fachkompetenz“ war der Fußballkreis Westerwald/Sieg überragend vertreten. Aus den neun dem FVR angeschlossenen Fußballkreisen nahmen 14 Teilnehmer an der abschließenden Präsenzveranstaltung an der Sportschule in Koblenz teil, davon allein sechs aus dem Fußballkreis Westerwald/Sieg. Die mit Abstand größte Beteiligung aller Fußballkreise.

Der Fußballverband Rheinland hatte im Herbst 2022 zu einem DFB-Lehrgang „Staffelleiterzertifikat“ eingeladen. In drei Onlinekonferenzen im Herbst wurden mehrere Aufgaben besprochen und gestellt, die dann bis zum 4. Februar (2023) erarbeitet werden mussten.

An der Sportschule Oberwerth fand nunmehr die Präsenzphase des Moduls „Fachkompetenz“ im Rahmen des DFB-Lehrgangs zum Staffelleiterzertifikat statt. Hier ging es dann hauptsächlich um Fragen zur Satzung, Spielordnung und dem Umgang mit dem DFB-Net.



Peter Lipkowski (Vizepräsident Jugend) und der neue Geschäftsführer des FVR Denis Gronau gaben den 14 Teilnehmern einen Überblick über die Aufgaben der Staffelleiter. In praktischen Übungen im DFB Net wurden Rahmenspielpläne, Staffeleinteilungen sowie Spielpläne erstellt, sowie viele Fragen rund um das DFB-Net beantwortet. Damit wurde dann erfolgreich das Modul „Fachkompetenz“ erworben.

Insgesamt waren die Teilnehmer sehr zufrieden mit dem Lehrgang, konnte doch jeder seine Kenntnisse auffrischen und dazulernen. Bericht: Willi Simon


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Damen der Tus Weitefeld/Langenbach steigen in die Rheinlandliga auf: Ein Meilenstein im Frauenfußball

Weitefeld. "Nervös bin ich nicht, aber angespannt," so Bayram Biyikli, der Abteilungsleiter der Damen- und Mädchenabteilung ...

Mit dem Westerwald-Verein am Aktionstag wandern

Westerwaldkreis. Naturschutz, Infrastruktur für den boomenden Wandertourismus, Gesundheit, Gemeinschaft - das sind Themen, ...

Weitere Artikel


Fahrer flüchtete nach Unfall mit herabgefallener Ladung

Höchstenbach. Der Fahrer eines Pkws war am Donnerstag (9. Februar) gegen 16.25 Uhr auf der B 413 aus Richtung Mündersbach ...

AKTUALISIERT: Tödlicher Unfall auf Zubringer zur Koblenzer Südbrücke

Koblenz. Ein 33-jähriger Fahrzeugführer aus Koblenz befuhr mit seinem Skoda die B 327 von der Koblenzer Innenstadt kommend ...

NABU Montabaur sucht Helfer für den Amphibienschutz

Montabaur. Der NABU Montabaur und Umgebung sucht ehrenamtliche Helfer für die bevorstehende Amphibienwanderung. Am Samstag, ...

IHK Koblenz startet 2. Mentoring-Programm für Frauen in der Region

Koblenz. Die Mentorinnen und Mentees kommen aus unterschiedlichen Unternehmen, um von den verschiedenen Erfahrungen, Unternehmenskulturen ...

Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall in Dreifelden

Dreifelden. Gegen 17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Orteingang von Dreifelden. Ein aus Richtung Linden ...

Nachbarschaftshelfer in der Verbandsgemeinde Hachenburg beliebt

Hachenburg. Senioren, die Unterstützung bei kleinen Alltagshilfen, wie zum Beispiel eine Begleitung zu Einkäufen oder einen ...

Werbung