Werbung

Nachricht vom 09.02.2023    

Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall in Dreifelden

VIDEO | In der Ortseinfahrt von Dreifelden kam es am frühen Abend (9. Februar) zu einem schweren Verkehrsunfall. Neben den Rettungskräften war auch der Rettungshubschrauber im Einsatz.

Schwerer Unfall in Dreifelden. (Foto: Ralf Steube)

Dreifelden. Gegen 17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Orteingang von Dreifelden. Ein aus Richtung Linden kommender Audi schleuderte dabei in einen Graben. Zwei Personen wurden schwer verletzt und mit jeweils einem Rettungshubschrauber und Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht bekannt. Im Einsatz waren verschiedene Feuerwehren der VG Hachenburg, das DRK mit drei Fahrzeugen und die Polizei. Wir werden an dieser Stelle nachberichten.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuer und Flamme für 100 Jahre: Festkommers der Feuerwehr Langenhahn

Langenhahn. Der Festkommers wurde von Detlef Größchen, dem Vorsitzende des Fördervereins der Feuerwehr Langenhahn moderiert, ...

Dreister Tierdiebstahl in Alpenrod: Acht Gänse von Hofgut entwendet

Alpenrod. Nach eingehender Untersuchung der Spurenlage schließt die Polizei aus, dass die Gänse Opfer eines Fuchses oder ...

Verkehrsunfall in Bad Marienberg: Zwei Personen leicht verletzt und hoher Sachschaden

Bad Marienberg. Gegen 17 Uhr kam es an der besagten Kreuzung zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Laut den Ermittlungen der ...

Frontalzusammenstoß auf der L 307 bei Hilgert fordert drei Verletzte und zwei Totalverluste

Hilgert. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 18.15 Uhr zwischen Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach. ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B255 bei Boden - Junger Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw

Boden. Am Freitagabend (14. Juni) gegen 18.15 Uhr befuhr der junge Mann die B255 in Richtung Montabaur, als er vermutlich ...

"SparkassenVersicherung" fördert Feuerwehr der Verbandsgemeinde Hachenburg mit moderner Technik

Hachenburg. In einer feierlichen Zeremonie überreichten Joachim Merkel und Dieter Wagenknecht von der "SV SparkassenVersicherung" ...

Weitere Artikel


IHK Koblenz startet 2. Mentoring-Programm für Frauen in der Region

Koblenz. Die Mentorinnen und Mentees kommen aus unterschiedlichen Unternehmen, um von den verschiedenen Erfahrungen, Unternehmenskulturen ...

Staffelleiterzertifikat "Fachkompetenz" erworben – Fußballkreis Westerwald/Sieg einmal mehr "Spitze"

Koblenz/Westerwaldkreis. Beim Lehrgang „Staffelleiterzertifikat-Fachkompetenz“ war der Fußballkreis Westerwald/Sieg überragend ...

Fahrer flüchtete nach Unfall mit herabgefallener Ladung

Höchstenbach. Der Fahrer eines Pkws war am Donnerstag (9. Februar) gegen 16.25 Uhr auf der B 413 aus Richtung Mündersbach ...

Nachbarschaftshelfer in der Verbandsgemeinde Hachenburg beliebt

Hachenburg. Senioren, die Unterstützung bei kleinen Alltagshilfen, wie zum Beispiel eine Begleitung zu Einkäufen oder einen ...

Benefizspiel für Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien

Hamm/Sieg. Neben dem Spiel gibt es für die Zuschauer viele Leckereien aus der Türkischen Küche wie Döner, Lahmacun, Suppe, ...

Uta Korzilius-Kern Stiftung spendet 100.000 Euro für die Kinderkrebsforschung

Ransbach-Baumbach/Mainz. Spenden tragen ergänzend zu einer bestmöglichen medizinischen Versorgung im Kinderonkologischen ...

Werbung