Werbung

Region | Bruchertseifen | Anzeige


Nachricht vom 09.02.2023    

Das Autohaus Siegel lädt zum Tag der offenen Tür ein

Das Team des Autohauses Siegel lädt herzlich zum Tag der offenen Tür nach Bruchertseifen ein. Am 4. März, dem Nissan e-DAY, können Besucher von 8 Uhr bis 13 Uhr die neuen elektrifizierten Crossover-Modelle kennenlernen.

Der neue Nissan Qashqai. (Foto: Autohaus Siegel)

Bruchertseifen. Energieeffiziente Elektroantriebe sind die Zukunft. Ob vollelektrisch, Hybrid oder innovative e-POWER Technologie – mit Nissan findet jetzt jeder die Antriebstechnologie, die zu ihm am besten passt. Die elektrische Fahrdynamik kann bei einer kostenlosen Probefahrt ohne Limit und sogar teilweise ohne Laden genossen werden.

Die Besucher erwarten an diesem Tag nicht nur die brandneuen Modelle, sondern auch ein ausgewogenes Frühstück mit herzhaften Leckereien, süßen Versuchungen sowie erfrischenden Getränken und aufregende Give-aways.

Klingt das nicht überzeugend? Einfach vorbeikommen und sich selbst überzeugen. Zahlreiche Nissan-Modelle sind sofort verfügbar. Die Verkäufer beraten gerne zum Wunschfahrzeug und freuen sich auf den Besuch! (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Montabaur. Von den etwa 600 Aktiven, die in der VG Montabaur ihren Dienst für die Allgemeinheit versehen, fanden rund zwei ...

Falsche Handwerker zocken Rentnerin in Winkelbach ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Winkelbach. Gegen 15 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei der Seniorin und boten an, ihre Dachrinne für einen niedrigen ...

"Wäller Helfen" und lokale Partner starten Schwimmprojekt für Kinder im Westerwald

Westerwaldkreis. In den vergangenen Jahren hat der Verein "Wäller Helfen" bereits eine Reihe gemeinnütziger Projekte erfolgreich ...

Omnibus auf der B49 bei Montabaur ausgebrannt: Technischer Defekt führte zu Feuerwehreinsatz

Holler. Gegen 17.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Feuerwehr, als er einen Brand in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Vorfall ...

Weitere Artikel


evm veranstaltet Energiespartage - Tipps und Beratung rund ums Energiesparen

Koblenz. "Wir wollen Energiesparen hier an konkreten Beispielen greifbar machen", erklärt evm-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. ...

SPD beantragt Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes der VG Hachenburg

Hachenburg. "Sichtbar wurde das bereits früh mit dem ersten kommunalen Windrad in Rheinland-Pfalz", erinnert sich Fraktionsvorsitzender ...

Uta Korzilius-Kern Stiftung spendet 100.000 Euro für die Kinderkrebsforschung

Ransbach-Baumbach/Mainz. Spenden tragen ergänzend zu einer bestmöglichen medizinischen Versorgung im Kinderonkologischen ...

13. Marienrachdorfer Regenbogenbasar kommt

Marienrachdorf. Der "Regenbogenbasar" findet am Sonntag, 5. März, von 11 bis 13 Uhr statt. Der Einlass für Schwangere (mit ...

Diskussion über das Lieferkettengesetz: "Ein bürokratischer Albtraum"

Ransbach-Baumbach. Die Abgeordneten Jenny Groß und Ralf Seekatz diskutierten mit Geschäftsführer Stefan Munsch über das EU-Lieferkettengesetz. ...

Neuwieder Wirtschaftsforum und Initiative Region Koblenz Mittelrhein wollen Regiopole

Region/Koblenz. Seitens des WiFo ist der Gedanke einer Regiopole bereits vor längerer Zeit geboren worden, heißt es in der ...

Werbung