Werbung

Pressemitteilung vom 09.02.2023    

Geschichten, die Mut machen - Schreibwettbewerb für Limburger Grundschulkinder

Die gemeinnützige Stiftung St. Vincenz-Hospital Limburg hat ein neues Projekt ins Leben gerufen: Gesucht werden Mut-mach-Geschichten zum Thema krank sein, gesund werden und gesund bleiben. Die Aktion richtet sich an alle Limburger Grundschulklassen und soll Kinder in Ihrer Entwicklung und Selbstwahrnehmung stärken sowie zum Schreiben und Lesen ermutigen.

(Symbolbild)

Limburg. Dabei drehen sich die Geschichten der Kinder um die Fragen: Was macht einem Mut, wenn man krank bin? Was hilft einem selbst oder anderen wieder gesund zu werden? Oder welche lustige Geschichte wollte man schon immer einem kranken Kind erzählen? Der Wettbewerb wird von Preemie, dem Maskottchen der Stiftung, unterstützt, welches auf der Station für Kinder- und Jugendmedizin im St. Vincenz Krankenhaus Limburg wohnt

Die Mut-mach-Geschichte sollte ungefähr eine Seite lang und per Hand oder Computer geschrieben sein. Mitmachen können alle Grundschulkinder aus Limburg und Umgebung. Als Gewinn winkt ein Preisgeld für die ganze Klasse, welches für eine gemeinschaftliche Aktivität zur freien Verfügung steht. Im Vordergrund stehen aber die Geschichten und das Engagement aller Kinder. Um dies zu würdigen, wartet am 10. März neben der Preisverleihung eine ganz besondere Überraschung auf alle Kinder. Die Maus aus "Die Sendung mit der Maus" wird im Rahmen der Gesundheitstage in der "WERKStadt" Limburg zu Gast sein.



Zusätzlich wird aus allen eingereichten Geschichten ein Buch zusammengestellt, dass auf den Stationen im St. Vincenz Krankenhaus Limburg ausliegt und den kleinen Patienten und Besuchern Trost spendet und Mut macht.

Die Geschichten können bis zum 14. Februar per Mail oder Post eingereicht werden:
Stiftung St. Vincenz-Hospital Limburg – Preemie
Auf dem Schafsberg , 65549 Limburg
info@stiftung-st-vincenz.de

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Website der Stiftung. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Bad Marienberg. Drei regionale Lions Clubs, F.W. Raiffeisen, Bad Marienberg und Westerwald, haben dem Ambulanten Kinder- ...

Tag der offenen Töpfereien: Handwerkliche Tradition in Schale präsentiert

Koblenz. Am 9. und 10. März laden handwerkliche Töpfereien deutschlandweit zum "Tag der offenen Töpfereien" ein. Ziel ist ...

Drei Lions Clubs der Region unterstützen wertvolles Projekt mit 10.000 Euro in Siegen

Region. Vanessa Sahm nahm für den AKHD Siegen einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro von den Vertretern der regionalen Lions ...

Cybergrooming: Sexualisierte Gewalt im Internet nimmt zu

Region. Anlässlich des Safer Internet Day (6. Februar) hat der Kinderschutzbund gemeinsam mit dem Internet-ABC umfangreiches ...

Geführte Wanderung zu einer der schönsten Eisenbahnbrücken Deutschlands

Bad Marienberg. Die Erbacher Brücke, 1911 als direkte Anbindung von Marienberg und Fehl-Ritzhausen an die Oberwesterwaldbahn ...

Umweltdelikt in Gemarkung Eschelbach aufgeklärt: Verursacher muss für Entsorgung aufkommen

Montabaur. Zunächst fanden sich in den Ablagerungen Hinweise auf ein bereits verstorbenes Ehepaar aus Bendorf am Rhein. Die ...

Weitere Artikel


SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Steinefrenz. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, stellte ...

Neuwieder Wirtschaftsforum und Initiative Region Koblenz Mittelrhein wollen Regiopole

Region/Koblenz. Seitens des WiFo ist der Gedanke einer Regiopole bereits vor längerer Zeit geboren worden, heißt es in der ...

Rocket Radio rockt im b-05 pop-up Café Montabaur

Montabaur. Rocket Radio spielen bekannte Rock- und Popsongs der 70er, 80er und 90er Jahre bis hin zu aktuellen Hits für Menschen ...

30. Westerwälder Kabarettnacht auf der Kleinkunstbühne Mons Tabor

Montabaur. Noch einmal Kreisstadt, dann kann die traditionsreiche "Westerwälder Kabarettnacht“ hoffentlich wieder zurück ...

NABU Rennerod fordert: Keine weiteren Rodungen in der Nister-Bachaue

VG Rennerod. "Der Gehölzrückschnitt war zwar genehmigt, wurde aber anscheinend nicht mit Naturschützern, Bachpächtern und ...

Werbung