Werbung

Pressemitteilung vom 06.02.2023    

In Nister lieferte sich Autofahrer Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein Autofahrer hat sich am Montag (6. Februar) gegen 0.20 Uhr in Nister-Möhrendorf der Kontrolle der Polizei entziehen wollen und gab Gas anstatt anzuhalten. Die Polizei konnte ihn nach einer Verfolgungsjagd in Obershausen anhalten. Gegen ihn lagen mehrere Haftbefehle vor.

Nister-Möhrendorf. Der Autofahrer versuchte, sich der allgemeinen Verkehrskontrolle zu entziehen. Er flüchtete, konnte aber kurz hinter Löhnberg-Obershausen angehalten und kontrolliert werden. Der 39 Jahre alte Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand augenscheinlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Es konnte eine kleine Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Aufgrund mehrerer Haftbefehle wurde der Autofahrer festgenommen. Es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Nastätten: Um 17.25 Uhr ereignete sich der versuchte Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


Montabaur: 21-jähriger Pkw-Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs

Montabaur. Außerdem wurden im Pkw des 21-Jährigen Betäubungsmittel und Betäubungsmittelutensilien aufgefunden. Dem Beschuldigten ...

Comeback des "Bunten Abend" in Schenkelberg - erfolgreicher Neustart für Möhnen

Schenkelberg. Umso größer war die Freude der Vereinsmitglieder am vergangenen Freitag (3. Februar), dass so viele Narren ...

Zwei verletzte Personen bei Verkehrsunfall auf B 413 bei Hachenburg

Hachenburg. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw die B 413 aus Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung Merkelbach und ...

Trockengelegt: Dem Wiesensee ging beim Abfischen das Wasser aus

Stahlhofen. Das Ablassen des Wassers aus dem Wiesensee wurde seitens der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord angeordnet, ...

Kostümspaß zu Karneval - aber sicher? Kein Problem mit diesen Tipps!

Region. Grundsätzlich sollte man bei allen Karnevalsartikeln die Warnhinweise ernst nehmen. Kostüme und Accessoires sollten ...

Hachenburg: Mit 1,85 Promille etwas "unorthodox" gefahren

Hachenbrug. Es war 2.10 Uhr in der Nacht, als Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg in der Saynstraße der Stadt einen Fahrzeugführer ...

Werbung