Werbung

Pressemitteilung vom 02.02.2023    

Versuchter Totschlag? Jugendlicher aus Westerburg in Untersuchungshaft

Hat ein Jugendlicher in Westerburg sich eines versuchten Totschlags schuldig gemacht? Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage mitteilt, ist am Dienstag (31. Januar) eine "jugendliche Person" vorläufig festgenommen worden. Ein Ermittlungsverfahren läuft. Nähere Einzelheiten nannte die Staatsanwaltschaft dazu noch nicht.

(Symbolfoto)

Westerburg. Wie Oberstaatsanwalt Thomas Kahl auf Anfrage bestätigte, richtet sich das Ermittlungsverfahren "unter anderem wegen des Verdachts des versuchten Totschlags gegen eine jugendliche Person". Der Beschuldigte wurde am Mittwoch (1. Februar) der Haftrichterin vorgeführt, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Untersuchungshaft anordnete. Der Beschuldigte befindet sich mithin in Untersuchungshaft. Weitere Auskünfte erteilte der Staatsanwalt "insbesondere im Hinblick auf die besonders schutzwürdigen Belange von Jugendlichen und zur Vermeidung von Gefährdungen der Ermittlungen" nicht.

In den sozialen Medien hatten bereits Gerüchte rund um den Vorfall die Runde gemacht, hier war unter anderem von einer Messerstecherei die Rede. Diese Gerüchte sind aber weiterhin unbestätigt.



Vielmehr betont die Staatsanwaltschaft, zu Ermittlungen verpflichtet zu sein, "wenn ihr zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für verfolgbare Straftaten bekannt werden." Die Aufnahme von Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft bedeutet weder, dass Beschuldigte eines Ermittlungsverfahrens sich tatsächlich strafbar gemacht hätten, noch, dass für ihre spätere Verurteilung eine überwiegende Wahrscheinlichkeit bestünde. Vor einer rechtskräftigen Verurteilung gilt stets die Unschuldsvermutung. (PM / red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach sucht Lösungen für Zukunft der Altenpflege

Horbach. Bei einer Mitgliederversammlung des Fördervereins des Ignatius-Lötschert-Hauses (ILH) in Horbach wurde diskutiert, ...

E-Scooter-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und landet schließlich im Gefängnis

Dierdorf. In Dierdorf sollte der Fahrer eines E-Scooters aufgrund des fehlenden Versicherungskennzeichens einer Verkehrskontrolle ...

Westerburg steht auf: 500 Menschen demonstrieren für Vielfalt und Demokratie

Westerburg. Tatsächlich mit einem Regenbogen am Himmel über dem Westerburger Marktplatz als passendem Symbol, trafen sich ...

Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Weitere Artikel


Nach Einbruch in Selters nahm Polizei geflüchtete Täter in Troisdorf fest

Selters/Troisdorf. Ein Sicherheitsunternehmen hat der Polizei am Freitag (3. Februar) um 1.23 Uhr einen Einbruch in einen ...

Windhagen: Alkoholisierter Lkw-Fahrer verweigert Polizeikontrolle

Dernbach/Windhagen. Die Polizeiinspektion Straßenhaus hat am Donnerstagmorgen (2. Februar) einen Hinweis auf einen offensichtlich ...

Mitgliederversammlung und verdiente Ehrungen bei der Feuerwehr Helferskirchen

Helferskirchen. Der Erste Vorsitzende Manuel Müller eröffnete die Versammlung und gedachte der verstorbenen Mitglieder. Es ...

Hamann-Bauzentrum spendet großzügige 1.000 Euro an Hospiz St. Thomas

Neuwied/Dernbach. Das inhabergeführte Bauzentrum Hamann mit fünf Niederlassungen in Rheinland-Pfalz und einer in Nordrhein-Westfalen ...

Nachwuchs-Rennfahrer Enrico Förderer ist "heiß" auf die Saison 2023

Leuterod. Enrico Förderer aus Leuterod möchte den Sprung vom Kartsport in den Automobilsport schaffen. Seit dem sechsten ...

Generalsanierung des St. Vincenz-Krankenhaus Diez für rund 20 Millionen Euro

Limburg. Daniel Stich, Ministerialdirektor im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit, überreichte den entsprechenden ...

Werbung