Werbung

Pressemitteilung vom 30.01.2023    

Sieben Wochen vor Saisonende: Westerwald Volleys machen Meisterschaft perfekt

Sieben Wochen vor Saisonende bei noch vier ausstehenden Spielen machten die Westerwald Volleys mit einem 3:0 (25:18, 25:18, 25:14) Erfolg gegen die TG Hanau die Meisterschaft perfekt. Vor rund 130 Zuschauern – unter ihnen Sportbürgermeister Berthold Steudter - hatten die Volleys keine Probleme, die Gäste jederzeit zu kontrollieren.

Foto

Geschafft: Die Westerwald Volleys sind Meister und freuen sich.



Hintere Reihe v.l.: Steffen Siry (Coach), Korbach, Martin, Ch. Heibel, M. Heibel, Meder, Lohmann, Schmidt. Vordere Reihe v.l.: S. Krippes, Waters, Delinsky, Dilly, Reinhardt, A. Krippes. (Foto: privat)

Ransbach-Baumbach. „Es war ein Arbeitssieg. Für die Zuschauer sicherlich nicht sehr spannend“, stellt auch WWV-Trainer Alex Krippes nach der Partie fest. In den kommenden Wochen gilt es mit Trainer und Mannschaft Gespräche zu führen und die Frage des Aufstiegs in die 3. Volleyball-Bundesliga auszuloten. Bis voraussichtlich zum 15. Mai (Stichtag) haben Verantwortliche, Trainer und Spieler Zeit, die Frage zu klären.

Erst einmal herrschte am Samstagabend (28. Januar) nach genau 59 Minuten reiner Spielzeit eine Riesenfreude über den Erfolg. Als Aufsteiger ist das Team bisher ungeschlagen. (PM)

Vorschau: SG Rodheim – Westerwald Volleys, Samstag, 11. Februar, 20 Uhr, Halle Sportallee 1


Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


75 Jahre Tischtennis-Tradition: RTTVR feiert Jubiläum mit besonderem Akzent auf Ehrenamt

Höhr-Grenzhausen. Am Freitag (12. Juli) wurde das 75-jährige Jubiläum des Tischtennisverbandes Rheinland-Rheinhessen (RTTVR) ...

Westerwald-Verein Buchfinkenland: Ganz tief im "Süden" wurde gefeiert und geehrt

Horbach. Zumindest was die Themen Heimatpflege, Geselligkeit und Naturschutz angeht! Gefeiert wurde zusammen mit dem jährlichen ...

Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur feiert Schützenfest

ontabaur. Ab 13 Uhr haben dann Familien und Freunde des Vereins sowie alle Bürger der Region die Möglichkeit, die neuen Würdenträger ...

Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Wirges. Besonders liegt dem Verein die Inklusion und Integration der beeinträchtigen Menschen in die Gesellschaft am Herzen, ...

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Rennerod/Mainz. Nach der Feier hatten alle rheinland-pfälzischen NABU-Gruppen die Möglichkeit sich für den Obstbaum zu bewerben. ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Weitere Artikel


Feuerwehren im Westerwaldkreis trafen sich zur 41. Dienstbesprechung

Niederahr. Tobias Haubrich, Brand -und Katastrophenschutzinspektor (BKI) des Westerwaldkreises, begrüßte die zahlreich erschienenen ...

Mittwoch Digital: Blutspenden rettet Leben

Region. "Ich erlebe auch immer wieder Hemmungen, zum Spenden zu gehen", stellt MdL Hering, der regelmäßiger Blutspender ist, ...

Voller Energie zur Autarkie beim Handwerksunternehmen Friedtec

Koblenz/Görgeshausen. Das Unternehmen ist Spezialist für Werkzeugbau und Erodiertechnik. Zu seinen Leistungen gehören Fräsen, ...

Wochenendbericht der Autobahnpolizei Montabaur: Sekundenschlaf, brennender Pkw, ...

Montabaur. Am Samstag (28. Januar) wurde der Dienststelle gegen 17.23 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 3, in Höhe der Gemarkung ...

SG Altenkirchen/Neitersen gewinnt 30. Pils-Cup in Rundsporthalle Hachenburg

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei und die SG Müschenbach/ Hachenburg zogen als Organisatoren nach Beendigung des 30. Turniers ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

Werbung