Werbung

Pressemitteilung vom 27.01.2023    

IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing in das DIHK-Präsidium gewählt

In der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) in Berlin wurde Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, in das neue DIHK-Präsidium gewählt.

Susanne Szczesny-Oßing. (Foto: Artur Lik)

Koblenz. Die Vorstandsvorsitzende der EWM AG in Mündersbach/Westerwald, neben einem Technologie- auch ein Wissenszentrum für das Lichtbogenschweißen, ist seit 2021 Mitglied des ehemaligen DIHK-Vorstands und seit 2021 Vorsitzende des DIHK-Ausschusses für Industrie und Forschung. "Ich empfinde es als großen Vertrauensbeweis, dass ich mich weiterhin in Berlin für die Belange der Betriebe in Rheinland-Pfalz einbringen darf", bedankte sich Szczesny-Oßing für das Vertrauen der in der DIHK-Vollversammlung ehrenamtlich tätigen Unternehmer.

Bereits seit 2005 ist Susanne Szczesny-Oßing in der Vollversammlung der IHK Koblenz. Seit 2013 ist sie im Präsidium der IHK Koblenz vertreten. Seit 2017 ist die Unternehmerin Präsidentin der IHK Koblenz. 2021 wurde sie Präsidenten-Sprecherin der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

Rheinland-Pfalz gut in Berlin vertreten
Ebenfalls wiedergewählt wurden in der Sitzung am Dienstag die bisherigen Amtsinhaber Peter Adrian als DIHK-Präsident und Dr. Martin Wansleben als DIHK-Hauptgeschäftsführer. Mit dem aus Trier stammenden Präsidenten, Susanne Szczesny-Oßing sowie dem ebenfalls wiedergewählten Präsidenten der IHK Rheinhessen, Peter Hähner, ist Rheinland-Pfalz gut im DIHK-Präsidium vertreten. Das Präsidium entscheidet über die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der DIHK.



Am 1. Januar wurde aus dem DIHK als eingetragener Verein eine Gesellschaft des öffentlichen Rechts. Somit ist die DIHK die "IHK der IHKs". Als Körperschaft des öffentlichen Rechts hat die DIHK die Aufgabe, das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft einschließlich der Gesamtverantwortung, die auch Ziele einer nachhaltigen Entwicklung umfassen kann, auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene wahrzunehmen. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte - Selbstgemachte Kartoffelkroketten

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
800 Gramm mehligkochende Kartoffeln
20 Gramm Butter
2 Eigelbe
3 Esslöffel Mehl
1 ...

40 Jahre Westerwald-Verein Buchfinkenland: Jubiläum und Sterntreffen am 23. Juni

Gackenbach. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich der Westerwald-Verein Buchfinkenland einen Namen im Hinblick auf ...

Klappstuhl-Konzerte am Wiesensee: Sommer voller Musik beginnt

Westerburg. Am Mittwoch, 5. Juni, werden wieder die Staubdecken von den Klappstühlen entfernt und das gesellige Beisammensein ...

Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Region. Und so funktioniert es: Es reicht, sich für eine Stunde an einem sonnigen, eher windstillen Tag einen schönen Platz ...

Demokratiesommer in Bad Marienberg: Podiumsgespräch zu Religiösen Werten und Demokratie

Bad Marienberg. Die Veranstalter laden am Freitag, den 7. Juni, um 18 Uhr in den Großen Saal des Europahauses, Europastraße ...

Konzertreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald startet

Höhr-Grenzhausen. Vormerken dürfen sich Musikliebhabende auch schon die weiteren Termine: Am 30. Juni wird der instrumentale ...

Weitere Artikel


Leckere scharfe Genüsse beim Currywurst-Festival in Neuwied

Neuwied. Verschiedene Wurstsorten, die mit vielen klassischen und neu kreierten Soßen kombiniert werden können, bieten Genuss ...

LiChörchen gibt Chorkonzert in der Stiftskirche Gemünden

Gemünden. Das LiChörchen besteht aus sechs Sängerinnen, vier Sängern und einem Pianisten aus dem oberen Westerwald und wurde ...

Auto überschlug sich auf der L 299 bei Hüblingen

Hüblingen. Die Insassen des Fahrzeuges entfernten sich zu Fuß von der Unfallstelle, noch bevor Polizei und Rettungsdienst ...

Schlechtes Halbjahreszeugnis? Der Kinderschutzbund berät und unterstützt

Höhr-Grenzhausen. Bei vielen Kindern und Jugendlichen ist der Druck damit besonders hoch. Hinzu kommt: Die Coronapandemie ...

Bad Marienberg: Bewerbungsfrist für Zukunftstag läuft

Bad Marienberg. Schülerinnen und Schüler ab dem 16. Lebensjahr können daran teilnehmen, um zum einen Berufe kennenzulernen, ...

Tarifrunde Deutsche Post AG: ver.di ruft zu Streik auf

Region. Mit Dienstbeginn werden heute (27. Januar) die Zusteller der Deutschen Post AG in ganz Rheinland-Pfalz zum Warnstreik ...

Werbung