Werbung

Pressemitteilung vom 27.01.2023    

A3: Fahrbahnerneuerung zwischen Diez und Dernbach Ende März beendet

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH saniert aktuell den Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) Diez und dem Autobahndreieck (AD) Dernbach in Fahrtrichtung Köln in Höhe der AS Montabaur. Der Streckenabschnitt soll nunmehr – entsprechende Witterung vorausgesetzt – voraussichtlich Ende März 2023 wieder ohne Einschränkungen befahrbar sein.

Asphaltierungsarbeiten stehen an. (Symbolbild)

Diez/Dernbach. Ursprünglich war vorgesehen, die Fahrbahnerneuerung im genannten Streckenabschnitt bis Ende Januar 2023 abzuschließen. Aufgrund der Witterung in den vergangenen Wochen hat sich der abschließende Einbau der Fahrbahndeckschicht bislang leider nicht ausführen lassen, teilt die Niederlassung West der Autobahn GmbH mit. Am vergangenen Wochenende wurde die schadhafte Markierung im Streckenabschnitt bedarfsgerecht erneuert. Derzeit werden im Streckenabschnitt Schadstellen an Bauwerken repariert. Weiterhin werden erste Vorarbeiten, die zur späteren Sanierung des Folgeabschnitts, der bis zum AD Dernbach reicht und im Jahr 2024 geplant ist, erbracht.

Für die in den kommenden Wochen anstehenden Asphaltierungsarbeiten wurden im Baustellenbereich bereits vorsorglich Informationsanzeigen zur Geschwindigkeitsbegrenzung, sogenannte Wechselverkehrszeichen, installiert. Aufgrund der einzuhaltenden Sicherheitsabstände gilt während des Einbaus der Fahrbahndeckschicht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 Kilometer pro Stunde.

Die Autobahn GmbH bittet alle Verkehrsteilnehmenden weiterhin um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen und empfiehlt, auf die Verkehrsmeldungen im Radio und in öffentlichen Plattformen zu achten und Störungen und Fahrzeitverlängerungen bei der Routenplanung einzuplanen.



Hintergrund
Der Streckenabschnitt in Fahrtrichtung Köln wird seit 1. September 2022 auf einer Länge von rund vier Kilometern saniert. Im Zuge des zweiten Bauabschnitts sind seit November 2022 auf der Richtungsfahrbahn Köln zusätzliche Nothaltebuchten hergestellt worden. Im Zuge der Maßnahme wird die rechte Fahrbahnhälfte inklusive des Seitenstreifens erneuert. Weiterhin wurden Bereiche in der Anschlussstelle Montabaur bedarfsgerecht saniert. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Tag der offenen Tür - Polizeidirektion Montabaur lädt ein

Montabaur. Am Sonntag, 23. Juni, lädt die Polizeidirektion Montabaur zu einem Tag der offenen Tür ein. Zwischen 13 und 18 ...

Regionale Stromunterbrechung wegen Wartungsarbeiten im Mittelrhein-Gebiet

Wallmerod/Boden/Moschheim. Die geplanten Arbeiten am Stromnetz werden auch Auswirkungen auf Hahn am See, Ettinghausen, Niederahr ...

14-Jähriger verletzt: Unfall mit Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Montabaur

Montabaur. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 7.10 Uhr morgens, auf dem Parkplatz des Norma-Supermarktes in der ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

Betzdorf. René Tretschok, ehemaliger Bundesligaspieler bei verschiedenen Vereinen, hat in seiner Fußballerkarriere in relativ ...

Weitere Artikel


Vortrag "Wie redest du eigentlich mit mir?" - missverständliche Kommunikation vermeiden

Stahlhofen am Wiesensee. Worum geht es genau in dem Vortrag? In Beziehungen fällt es Menschen erfahrungsgemäß schwer, Wünsche ...

Ameise, Biene und Co. - Warum sterben die Insekten? Unterstützung von Grundschulprojekt

Region. Auf spielerische Weise wird Grundschülern der Klassen 3 und 4 die Welt der Insekten nähergebracht und deren Bedeutung ...

Kindergeld und Kinderzuschlag: Familienkasse komplettiert digitales Angebot

Region. Familien können nun auch online direkte Mitteilungen an die Familienkasse richten und dazu Unterlagen hochladen, ...

Ausbildungsatlas der IHK gibt Überblick über Berufseinstieg

Region. "Jugendliche, die in diesem Jahr die Schule verlassen und noch keinen Ausbildungsplatz haben, sollten die Ausgabe ...

Kassenärztliche Vereinigung: Patienten warten zum Teil lange auf Facharzttermine

Mainz. Mit Blick auf die dort gestellten Diagnosen stellt die KV RLP fest, dass die massive Infektwelle die Hauptursache ...

Selters: Vernissage mit Witz und Freude an Bildern und Musik


Selters. Humorvoll moderiert von Eckhard Schneider schilderten die Künstlerinnen, dass ihr Malen ein Ausgleich zum Alltag ...

Werbung