Werbung

Pressemitteilung vom 27.01.2023    

Ausbildungsatlas der IHK gibt Überblick über Berufseinstieg

Die Schüler in Rheinland-Pfalz erhalten am heutigen Freitag (27. Januar) ihre Halbjahreszeugnisse. Für viele bedeutet dies, dass bald der Übergang von der Schule in den Beruf ansteht. Daher ist in Augen der Industrie- und Handelskammer (IHK) jetzt ein guter Zeitpunkt, um sich Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen. Denn der Start des neuen Ausbildungsjahres sei nur noch ein halbes Jahr entfernt.

Der Ausbildungsatlas hilft bei der Suche nach dem Ausbildungsplatz. (Symbolbild)

Region. "Jugendliche, die in diesem Jahr die Schule verlassen und noch keinen Ausbildungsplatz haben, sollten die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse als Chance nutzen und sich für einen Ausbildungsplatz bewerben", rät Dr. Holger Bentz, bildungspolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz. Für diejenigen, die noch keine konkrete Vorstellung von ihrem Traumberuf haben, sei ein Praktikum eine effektive Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren. "Im Optimalfall sind Praktikantin oder Praktikant und Unternehmen miteinander so zufrieden, dass sich im Anschluss ein Ausbildungsplatz ergibt."

Die aktuelle Ausbildungsstatistik der IHK's in Rheinland-Pfalz beweise, dass die duale Ausbildung weiterhin ein attraktiver Bildungs- und Karriereweg sei. Denn im Vergleich zum Vorjahr registrierten die rheinland-pfälzischen IHK's 2022 - trotz sinkender Geburtenjahrgänge in der Altersklasse - einen Anstieg neu eingetragener Ausbildungsverträge um 0,7 Prozent. "Die duale Ausbildung bleibt weiterhin aufgrund ihrer Qualität ein attraktiver Bildungs- und Karriereweg für junge Menschen. Mit einer dualen Ausbildung starten die jungen Menschen bestmöglich in das Berufsleben, denn sie erlangen von Beginn an sowohl praktische Kenntnisse als auch fachliche und soziale Kompetenzen", erklärt Bentz.



Der Ausbildungsatlas verschafft Überblick
Interessierte Schüler auf der Suche nach einem Praktikum oder einem Ausbildungsplatz finden auf den Plattformen der rheinland-pfälzischen IHK's Unternehmen für ihren Berufseinstieg: Der Ausbildungsatlas listet alle Ausbildungsbetriebe auf, die einen bestimmten Beruf in einer Region ausbilden. Auf den Social-Media-Kanälen der IHK-Ausbildungskampagne Durchstarter
(Instagram: durchstarter.de, TikTok: durchstarter_ausbildung) veröffentlichen die IHK's aus Rheinland-Pfalz regelmäßig Ausbildungsplatzangebote ihrer Mitgliedsunternehmen. Reinschauen lohne sich für alle Schüler, denn neben dem Ausbildungsplatzangebot würden die Kanäle Wissenswertes zur Ausbildung, zu den vielfältigen Berufen und Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung bieten. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


A3: Fahrbahnerneuerung zwischen Diez und Dernbach Ende März beendet

Diez/Dernbach. Ursprünglich war vorgesehen, die Fahrbahnerneuerung im genannten Streckenabschnitt bis Ende Januar 2023 abzuschließen. ...

Vortrag "Wie redest du eigentlich mit mir?" - missverständliche Kommunikation vermeiden

Stahlhofen am Wiesensee. Worum geht es genau in dem Vortrag? In Beziehungen fällt es Menschen erfahrungsgemäß schwer, Wünsche ...

Ameise, Biene und Co. - Warum sterben die Insekten? Unterstützung von Grundschulprojekt

Region. Auf spielerische Weise wird Grundschülern der Klassen 3 und 4 die Welt der Insekten nähergebracht und deren Bedeutung ...

Kassenärztliche Vereinigung: Patienten warten zum Teil lange auf Facharzttermine

Mainz. Mit Blick auf die dort gestellten Diagnosen stellt die KV RLP fest, dass die massive Infektwelle die Hauptursache ...

Selters: Vernissage mit Witz und Freude an Bildern und Musik


Selters. Humorvoll moderiert von Eckhard Schneider schilderten die Künstlerinnen, dass ihr Malen ein Ausgleich zum Alltag ...

Sekundenschlaf? Unfall im Begegnungsverkehr bei Bellingen mit einer Verletzten

Bellingen. Der Unfall geschah nach Polizeiangaben gegen 6.45 Uhr. Die zweite Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt und musste ...

Werbung