Werbung

Pressemitteilung vom 25.01.2023    

Kostenlose Sprechstunden erleichtern den Umgang mit digitalen Medien

Fragen zur digitalen Welt? Passend zum Jahresmotto "Vernetzt" der Volkhochschulen bietet die Kreisvolkshochschule Westerwald e.V. ab Februar 2023 kostenfreie Sprechstunden im Rahmen des neuen Projekts "DigiNetz der Weiterbildung - Bürgernahe Medienkompetenz" an.

Kursleiterin Anita Velten freut sich auf die Besucher der kostenlosen Sprechstunde und erleichtert so den Umgang mit digitalen Medien. (Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung)

Siershahn. Bankautomaten, Fahrkartenautomaten, Getränkeautomaten, Fernseher (Smart-TV), Smartphones und Handys, Navigationsgeräte. Nur eine kleine Auswahl, wann und wo die digitale Welt viele Menschen vor ständig neue Herausforderungen stellt. Ob man sich in der Welt zurechtfinden, hängt auch von der Fähigkeit ab, moderne Geräte bedienen zu können. Der Alltag aller Menschen jeglichen Alters ist mehr und mehr von Aufgaben und Situationen geprägt, die digitale Kompetenzen erfordern – und zwar möglichst selbstständig. Um diese Herausforderungen mit der digitalen Technik zu meistern, wurde diese Sprechstunde eingerichtet – die Kursleiterin Anita Velten freut sich auf die Teilnehmer.

Bringen Sie Ihr Gerät mit oder nutzen Sie die vorhandene Ausstattung mit verschiedenen Geräten zum Ausprobieren. Stellen Sie Ihre Fragen, lassen Sie sich beraten und erfahren Sie, was Sie tun können, um sicher einen Computer oder ein anderes digitales Gerät bedienen zu können, um Amts- oder Bankgeschäfte sicher online über ein Webportal zu erledigen oder über das Internet zu recherchieren und online kommunizieren zu können.



Dieses kostenlose Angebot gilt für alle, es gibt kein Mindest- oder Höchstalter. Die erste kostenlose Sprechstunde findet am Montag, 6. Februar, um 14 Uhr statt. Kommen Sie nach Siershahn in den vhs-EDV-Raum, Bahnhofstraße 19.

Die weiteren Termine sind:
Montag, 13. Februar, um 14 Uhr
Montag, 20. Februar, um 14 Uhr
Mittwoch, 8. März, um 18.30 Uhr
Die Termine ab Juni werden zeitnah veröffentlicht.

Ermöglicht wird das Angebot durch Fördermittel des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Digitalisierung und Transformation Rheinland-Pfalz. Es soll allen Bürgern die Teilhabe an der digital vernetzten Welt erleichtern.

Bei Fragen zu diesem Angebot können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an die Kreis-vhs Hauptstelle in Montabaur wenden - unter der 02602 124420 oder info@vhs-ww.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Trockengelegt: Dem Wiesensee ging beim Abfischen das Wasser aus

Stahlhofen. Das Ablassen des Wassers aus dem Wiesensee wurde seitens der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord angeordnet, ...

Kostümspaß zu Karneval - aber sicher? Kein Problem mit diesen Tipps!

Region. Grundsätzlich sollte man bei allen Karnevalsartikeln die Warnhinweise ernst nehmen. Kostüme und Accessoires sollten ...

Hachenburg: Mit 1,85 Promille etwas "unorthodox" gefahren

Hachenbrug. Es war 2.10 Uhr in der Nacht, als Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg in der Saynstraße der Stadt einen Fahrzeugführer ...

Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Region. Die Zuständigkeit hierzu obliege der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) im Rahmen ihrer Selbstverwaltung. Die Situation ...

Caritas unterstützt Menschen in der Energiekrise

Westerwaldkreis. Die Vergabe des Geldes erfolgt über die Strukturen der Caritas im Bistum Limburg. Auch der Caritasverband ...

"Een jecke Blutspend - Wenn net jitz, wann dann!?‘" - Blutspenden über Karneval

Selters/Weidenhahn. Leider verlassen sich 97 Prozent der deutschen Bevölkerung auf die nur drei Prozent der Mitbürger, die ...

Weitere Artikel


"Wir Forsten auf" geht in die dritte Runde - bereits mehr als 45.000 Bäume gepflanzt

Region. Mehr als 50.000 Bäume sind bereits generiert und mehr als 45.000 Bäume konnten im Landkreis Westerwald sowie in den ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dreisbach: 29-jährige Pkw-Fahrerin prallt gegen Baum

Dreisbach. Die 29-jährige Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Hachenburg wurde dabei in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch ...

Bis zu 100.000 Euro für eine Arztpraxis - VG Rennerod schafft Anreize für Ärzteansiedlung

Rennerod. Ein Baustein ist zukünftig die Richtlinie zur Förderung der haus- und fachärztlichen Versorgung in der Verbandsgemeinde ...

24-Jähriger nach Verfolgungsfahrt unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss erwischt

Höhr-Grenzhausen. Im Rahmen der sofortigen Verfolgung konnte das amtliche Kennzeichen des Pkw abgelesen werden. Während der ...

Westerwälder Rezepte: Leckere Apfeltaschen schnell gemacht

Dierdorf. Zutaten für zwölf Stück:
6 Blätterteig-Platten (tiefgekühlt)
220 Gramm Äpfel (Fruchtfleisch nach dem Putzen)
1 ...

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person und weitere Unfälle

Region. Am Dienstag (24. Januar) ereignete sich in Weidenhahn gegen 13.45 Uhr im Kreuzungsbereich der B 8 zur K 75 ein Verkehrsunfall ...

Werbung