Werbung

Pressemitteilung vom 13.01.2023    

Verkehrsunfallflucht in Marienrachdorf - Zeugen gesucht

Donnerstagmittag (12. Januar) kam es gegen 14.20 Uhr in Marienrachdorf in der Roten Erde zu einer Verkehrsunfallflucht, bei welcher nicht unerheblicher Sachschaden entstanden ist. Das flüchtige Fahrzeug streifte im Vorbeifahren ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

(Symbolbild)

Marienrachdorf. Ersten Zeugenaussagen nach, dürfte es sich bei dem geflüchteten Fahrzeug um einen grauen oder silbernen Audi gehandelt haben. Zeugenhinweise werden bei allen Polizeidienststellen entgegengenommen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Nastätten: Um 17.25 Uhr ereignete sich der versuchte Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


"Die MANNschaft": René Metzger bei Grüngürtelultra-Lauf erfolgreich

Dreifelden/Köln. Die Besonderheit bei diesem Ultralauf ist, dass die ungeraden Startnummern den Rundkurs rechtsherum und ...

Selbsthilfegruppe für von Long Covid Betroffene und Angehörige: Noch freie Plätze

Westerburg. Der Besuch der Selbsthilfegruppe ist kostenlos und vertraulich. Im Gespräch auf Augenhöhe tauscht man Informationen ...

St. Sebastianer Montabaur küren Sieger ihres Neujahrschießens

Montabaur. Mit 30 Minuten Verspätung konnte die Siegerehrung beginnen. Denn zur geplanten Ehrung um 18 Uhr standen noch immer ...

"10 Gebote" für Equipe-Radler - Einsatz für Europa im Mittelpunkt

Montabaur/Nassau. Die Regeln reichen von gut sichtbarer Kleidung bis hin, dass man als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ...

Nentershausen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fußgängerin

Nentershausen. Die 61-Jährige aus der VG Montabaur wurde durch den Aufprall schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt. ...

Gelungener Hinrundenabschluss der Badmintonspielgemeinschaft Westerwald

Gebhardshain/Bad Marienberg. Beide "Muttervereine“ gehören zum Badmintonurgestein im nördlichen Rheinland-Pfalz. Hier konnte ...

Werbung