Werbung

Pressemitteilung vom 07.01.2023    

Heeresmusikkorps Koblenz spielt zugunsten Westerwälder Tafel

Das Heeresmusikkorps Koblenz gibt am Mittwoch 19. April, ein Konzert in der Stadthalle Montabaur geben. Veranstalter ist der Rotary Förderverein in Montabaur, der mit den Erlösen den Förderverein der Tafel Montabaur/Wirges unterstützen wird.

Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe (Foto: Heeresmusikkorps/Rotary Club)

Montabaur. Das Heeresmusikkorps Koblenz wird am Mittwoch, 19. April, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Montabaur auftreten. Veranstalter ist der Montabaurer Rotary Förderverein, der mit den Erlösen den Förderverein der Tafel Montabaur, Wirges unterstützen will. Das musikalische Repertoire des Orchesters beinhaltet Kompositionen klassischer Art bis hin zu zeitgenössischen Werken sowie Bearbeitungen aus dem Bereich der modernen Unterhaltungsmusik. Die Pflege der traditionellen Militärmusik sei ihm ein besonderes Anliegen. Das Heeresmusikkorps Koblenz wird seit Juni 2014 von Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe geleitet, der bisher einzigen Leiterin im Militätmusikdienst der Bundeswehr.



Die Vorverkaufsstellen in Montabaur sind die Schlossapotheke sowie die Buchhandlungen “Erlesenes” und “Reuffel”; in Wirges können Eintrittskarten bei der Buchhandlung "Mein Buchhaus“ erworben werden. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 15 Euro. Tickets können auch an der Abendkasse zum Preis von 18 Euro erworben werden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm und Riesenrad

Neuwied. Auch in diesem Jahr ist der Kirmes-Saisonstart für die Neuwieder Schausteller und Schausteller aus der Umgebung ...

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "My Sailor, My Love"

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

"VOICES" mit zwei Spitzenchören: Forum Selters startet Saison mit großem Chorkonzert

Selters. Die ChoryFeen unter der Leitung von Jessica Burggraf singen ein breit gefächertes Repertoire aus Pop- und Rocktiteln, ...

"ANOUK - Das Kindermusical" feiert Premiere in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Anouk ist ein liebenswertes und hilfsbereites Mädchen, das Schlafengehen überhaupt nicht mag. Umso überraschter ...

Musik in alten Dorfkirchen: Mit Weltmusik für die weltweite Demokratie

Westerwaldkreis. Dazu werden diesmal bei drei Konzerten musikalische Gäste aus Amerika, Europa und Asien erwartet. Die Kleinkunstbühne ...

Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Neuhäusel. Projekt 2030 ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die bewegen wollen. Kreativ und für die Gemeinschaft handelnd, ...

Weitere Artikel


Autofahrerin begibt sich auf Trunkenheitsfahrt in Höhn

Höhn. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle wurde die Fahrerin überprüft. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen ...

Wolfgang Birkenstock im Alter von 55 Jahren gestorben

Region. Noch kurz vor Weihnachten ein Telefonat und der Austausch von E-Mails - zu diesem Zeitpunkt war Wolfgang Birkenstock ...

Wichtige Hilfe für an Krebs erkrankte Menschen nun landesweit aus einer Hand

Region. Zum 31. Dezember 2022 hat das Tumorzentrum Rheinland-Pfalz nun die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz gebeten, die ...

Kulturpolitischer Aschermittwoch Montabaur: "Was können wir aus Mainz erwarten?"

Montabaur. "Wir bringen Kultur ins Land rund um Montabaur", haben sich die im Netzwerk MT-Kulturtreff kooperierenden Kunst- ...

Montabaur: Autofahrer beschädigt Gartenmauer und flüchtet

Montabaur. Der Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in der Goethestraße in Bad Marienberg ereignet. Der ...

Rennerod: Betrüger gibt sich als Vodafone-Mitarbeiter aus

Rennerod. An einem Wohnhaus in der Hauptstraße in Rennerod hat sich ein Mann am Freitag (6. Januar) als Vodafone-Mitarbeiter ...

Werbung