Werbung

Pressemitteilung vom 05.01.2023    

Kita Hilgert "isst künftig besser" - Teilnahme an Landesinitiative zu guter Ernährung

Die evangelische Kindertagesstätte Hilgert macht sich stark für gutes Essen. Sie hat sich der Coaching-Initiative "Kita isst besser" angeschlossen und legt ab sofort einen Schwerpunkt auf gute Ernährung. "Kita isst besser" ist ein Baustein von "Rheinland-Pfalz isst besser", einer Initiative des Landes, die einen gesunden Lebensstil fördern möchte.

Nicht nur die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte Hilgert freuen sich, dass die Einrichtung künftig noch mehr Augenmerk auf gutes Essen legt: Auch Erzieherinnen Inga Preygermann und Sophie Viebranz, Pfarrer Carsten Schmitt, Koch Silvio Böttcher, Erzieherin Astrid Hildeberandt und Ernährungsberatering Kerstin Awan (hinten, von links) sind von der Landes-Initiative "Kita isst besser" überzeugt. (Foto: privat)

Westerwaldkreis. Die Ernährungsberaterin Kerstin Awan begleitet die Hilgerter Einrichtung auf dem Weg hin zur „Coaching-Kita“ und hat dem Team nun offiziell die Ernennungsurkunde überreicht. Mit diesem symbolischen Startschuss beginnt ein längerer Prozess an der evangelischen Kindertagesstätte. Er umfasst ein Einstiegsgespräch, ein Grundlagenseminar sowie Workshops und Coaching-Treffen und dauert rund 18 Monate. Währenddessen werden fünf Handlungsfelder besonders in den Blick genommen: das Verpflegungsangebot, die Essatmosphäre, die Ernährungsbildung, die Ernährungspartnerschaft sowie Bewegung und Entspannung.

Das Ziel der Initiative ist, jeden dieser Bereiche zu durchleuchten und zu verbessern, damit gute Ernährung im Kita-Alltag selbstverständlich wird. Das Land möchte mit dem Programm jährlich 20 Kitas unterstützen und fördert teilnehmende Einrichtungen mit bis zu 5000 Euro während des Prozesses. (PM)


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Energiemärkte standen im Fokus - CDU Landtagsabgeordnete zu Besuch bei evm

Neuwied. So waren vier Landtagsabgeordnete der CDU Rheinland-Pfalz aus den Wahlkreisen Rhein/Lahn, Westerwald, Linz und Mayen-Koblenz ...

Neuer SPD-Ortsverein Ahrbach Stelzenbach wird aktiv

VG Montabaur. Mit interessanten Themen und Formaten will der junge OV mit vielen Menschen in den Dörfern rund um Montabaur ...

Falsche Dienststelle: Betrunkener radelt in Koblenz zum falschen Termin bei der Polizei

Koblenz. Als die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Koblenz 1 dann die Videoaufzeichnung des Dienstgebäudes sichteten, konnten ...

Schoah-Gedenken 2023 mit Schülern des Landesmusikgymnasiums in Montabaur

Montabaur. Zu den weiteren Opfern des Nationalsozialismus zählen: die Sinti und Roma, Menschen mit Behinderungen, Homosexuelle, ...

13. "Stunde der Wintervögel" startet - beliebte Mitmachaktion für Klein und Groß

Region. Alle Menschen in Deutschland sind am kommenden Wochenende (6. bis 8. Januar) dazu aufgerufen, eine Stunde lang die ...

Hachenburg: Fensterscheibe von Eiscafé eingeschlagen - Zeugen gesucht!

Hachenburg. Das genannte Eiscafé befindet sich in der Neugasse. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hachenburg ...

Werbung