Werbung

Pressemitteilung vom 21.12.2022    

Girkenroth: Feuerwehr rettet völlig entkräftetes Pferd

Zu einer Tierrettung in Girkenroth mussten am Mittwoch, dem 21. Dezember gegen 12.30 Uhr die Feuerwehren aus Girkenroth und Weltersburg ausrücken. Ein Pferd war aus bisher ungeklärter Ursache aus seiner eingezäunten Weide in ein angrenzendes Waldstück ausgebüchst.

Die Rettungsaktion der Feuerwehr.
(Foto: Feuerwehren VG Westerburg)

Girkenroth. Der Hauseigentümer entdeckte das Pferd in seinem Garten. Wie das Tier an den späteren Fundort im Garten hinter einem Wohnhaus gekommen war und wie lange es dort bis zur Entdeckung schon gelegen hat, ist ebenfalls nicht geklärt.

Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte wurde das völlig entkräftete Tier bereits von einem Tierarzt versorgt. Nach Rücksprache mit diesem wurde das Pferd von den Feuerwehren unter Zuhilfenahme von Schläuchen wieder aufgerichtet. Nachdem es wieder auf allen vier Beinen stand, konnte es über einen Hang zum bereitgestellten Transportanhänger begleitet werden.

Das Tier wurde in einen nahen Stall gebracht und nochmals eingehend von einem Tierarzt untersucht. Über Verletzungen ist nichts bekannt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Montabaur. Von den etwa 600 Aktiven, die in der VG Montabaur ihren Dienst für die Allgemeinheit versehen, fanden rund zwei ...

Falsche Handwerker zocken Rentnerin in Winkelbach ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Winkelbach. Gegen 15 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei der Seniorin und boten an, ihre Dachrinne für einen niedrigen ...

"Wäller Helfen" und lokale Partner starten Schwimmprojekt für Kinder im Westerwald

Westerwaldkreis. In den vergangenen Jahren hat der Verein "Wäller Helfen" bereits eine Reihe gemeinnütziger Projekte erfolgreich ...

Omnibus auf der B49 bei Montabaur ausgebrannt: Technischer Defekt führte zu Feuerwehreinsatz

Holler. Gegen 17.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Feuerwehr, als er einen Brand in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Vorfall ...

Weitere Artikel


Aktualisiert: Vermisste 37-jährige Bonnerin wieder da

Bonn. Mit der Vermisstenmeldung leitete die Bonner Polizei eine Fahndung ein, die am heutigen Freitagmorgen (23. Dezember) ...

Krippenweg rund um Montabaur weckt einen besonderen Weihnachtszauber

Montabaur. Bis zum 8. Januar ist der acht Kilometer lange Krippenweg rund um Horressen und Montabaur noch aufgebaut. Krippen ...

Große Ehrung für Stöffel-Park-Dauergast: Oldtimerclub (AAC) aus Bad Neuenahr

Bad Neuenahr. Neben den Klassikern des Jahres (gewählt von den Lesern der Auto-BILD-Klassik) wurden auch drei weitere Ehrungen ...

Noel ist das 500. Baby 2022 im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach

Dernbach (WW). Grade wegen des bundesweiten Geburtenrückgangs ist das Herz-Jesu-Krankenhaus sehr stolz auf die große runde ...

Tiere als Weihnachtsgeschenk?: Worauf man achten sollte

Region. Die Verantwortung für das neue Haustier trägt die Familie viele Jahre, in manchen Fällen sogar Jahrzehnte. Daher ...

Helferskirchen erhält neues Feuerwehrauto – für den Spielplatz

Helferskirchen. Zusammen geht es leichter - das gilt für alle Lebensbereicht. Jeder bringt seine Stärken ein und Besonderes ...

Werbung