Werbung

Nachricht vom 13.12.2022    

Wie Sie Schädlinge und Krankheiten im Gewächshaus erkennen und bekämpfen

Ein Gewächshaus ist ein Raum oder Gebäude, das speziell für die Kultivierung von Pflanzen entwickelt wurde und in dem sie in geschützter Umgebung wachsen und gedeihen können. Leute, die gerne Zeit im Garten verbringen und Pflanzen wie zum Beispiel Kräuter, Gemüse und Blumen sehr gerne mögen, kaufen gerne ein Gewächshaus, um mehr oder früher zu ernten.

Foto Quelle: pixabay.com / jamesdemers

Ein Gewächshaus verlängert die Vegetationsperiode für verschiedene Pflanzen. Mit einem Gewächshaus sind auch in der kalten Jahreszeit Pflanzen anzubauen oder Blumen und Pflanzen zu schützen. Tomaten oder Gurken wachsen zum Beispiel besser in einer geschützten Atmosphäre auf. Schädlinge gibt es auch in Pflanzen im Gewächshaus, weil sie sich unter den günstigen Bedingungen schnell ausbreiten.

Mit einigen Tipps und Tricks gelingt es Hobbygärtnern im Gewächshaus bessere Erträge wie im Freiland zu erzielen. Je nach Art des Befalls der Schädlinge sind andere Methoden zur Bekämpfung erforderlich, sodass eine genaue Untersuchung und Bestimmung der Schädlinge zuerst erfolgt. Präventiv sind zum Beispiel schon natürliche Mittel auszulegen, um gezielt manchen Befall zu verhindern. Die Pflanzen sind genau zu beobachten und auf Fraßstellen zu kontrollieren. Damit Schädlinge sich nicht schnell ausbreiten und geeignete Gegenmaßnahmen je nach Pflanzenart erfolgen.

Gezielte Maßnahmen und Tipps gegen Schädlinge und Krankheiten im Gewächshaus
Nachfolgend finden Sie einige Tipps und wirksame Methoden gegen Schädlinge und Krankheiten im Gewächshaus:

• Wählen Sie am besten heimische Pflanzen, da sie an die Region und die Bedingungen angepasst sind.
• Verwenden Sie auf der Erde am besten Mulch und jäten Sie möglichst wenig Unkraut, um die Bodenstruktur zu schützen und langfristig das Unkraut zu reduzieren.
• Gestalten Sie Ihren Garten am besten naturnah mit einer regelmäßigen und nachhaltigen Bewässerung, damit die Pflanzen gut wachsen und nicht austrocknen.
• Verschiedene Gemüsesorten, Kräuter sowie Kohl und Salat eignen sich sehr gut für den Anbau im Gewächshaus. Manchmal ist es auch vorteilhaft, Mischkulturen zu pflanzen, weil Schädlinge manche Pflanzen nicht mögen und Sie dadurch eine natürliche Methode wählen.
• Wenn Tomaten einen Grün- oder Gelbkragen haben, sollten Sie Kartoffeln nicht in die Nähe setzen.
• Knoblauch dagegen ist eine gute Wahl, neben die Tomaten zu setzen.
• Bei Lochfraß von Raupen an Blättern von Kohl und Zwiebeln, Wein sowie Zierpflanzen ist das Absammeln der Raupen eine gute Maßnahme. Des Weiteren sind gezielt Schlupfwespen gegen Raupen einzusetzen. Auch Tabak oder Asche ist bei den betroffenen Pflanzen zu verteilen.
• Gegen Schildläuse an mediterranen Pflanzen wie Zitrus oder Oleander, außerdem Lorbeer, Farne oder Sukkulenten, Obstbäume helfen Brennnesseljauche, Schlupfwespen oder Marienkäfer. Schnecken an Salat, Gurken, Kohl, Orchideen, Tagetes sind abzulesen. Natürlich helfen auch Bierfallen oder Schneckenzäune.
• Spinnmilben erkennen Sie an kleinen Pünktchen an den Pflanzen, die zu großflächigen Verfärbungen und Spinnweben auswachsen. Spinnmilben sind Schädlinge für Bohnen, Gurken, Efeu und Hibiskus. Sie stellen ein natürliches Pflanzenmittel aus Knoblauch, Kamille und Ackerhalm her und besprühen die befallenen Pflanzen mit der Mischung.
• Bei einem Befall der Minierfliege sehen Sie kleine Einstichstellen an den Blättern von zum Beispiel Tomaten, Gurken oder anderen Gemüsepflanzen. Entfernen Sie die befallenen Blätter und entsorgen Sie sie im Hausmüll. Danach bewässern sie die Pflanzen großzügig mit Brennnesseljauche.
• Bei Grauschimmel auf Erdbeeren, Salat oder Tomaten gießen Sie die Pflanzen mit Zwiebelschalen- und Knoblauchtee. Falls sich an den
• Scheiben des Gewächshauses Moose und Algen absetzen, säubern Sie die Flächen mit hohem Druck des Wasserstrahls mit einem Sodawasser. (prm)

Agentur Artikel



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Führungskräfte im Kletterwald: Mut, Sicherheit und Neugier auf dem Prüfstand

Bad Marienberg/Westerwaldkreis. Am zweiten Termin der Veranstaltungsreihe "Frustkiller-Freitag" der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

IHK-Geschäftsstelle Montabaur zieht Bilanz: Sechs Jahre Leitkammer Keramik

Montabaur. Die Prüfungspraxis im Dualen Ausbildungssystem sieht zweimal im Jahr (Sommer und Winter) am gleichen Tag zur gleichen ...

Weitere Artikel


"#Polizeihnachten": Twitter Marathon gibt Einblicke in polizeiliche Arbeit

Koblenz. Am kommenden Donnerstag, 15. Dezember, ist es wieder soweit: Die Beamten nehmen die Vorweihnachtszeit zum Anlass, ...

Hand in Hand: Wohn- und Lebensqualität in Montabaur und den Stadtteilen gesichert

Montabaur. Das alles ist Grund genug für Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland und den Stadtrat, den fleißigen Helfern in der ...

AKTUALISIERT: Auf der A3 Höhe Epgert hat sich ein schwerer Unfall mit Todesopfer ereignet

Krunkel. Auf der A3 in Fahrtrichtung Köln hat sich etwa 500 Meter vor dem Rastplatzes Epgert ein schwerer Unfall ereignet. ...

KHDS resümiert 2022 und gibt Ausblick auf 2023: Medizinische Versorgung sichern

Dierdorf/Selters. Es war ein Zufall, aber für das KHDS hatte es eine gewisse Signalwirkung, dass während einer internen Infoveranstaltung, ...

Packendes Jahresabschlusskonzert des Musikverein Schenkelberg in Herschbach

Herschbach. Bereits beim Einmarsch wurden die 48 Aktiven des Musikvereins mit Beifall zur Bühne begleitet. Volker Weiand, ...

Genug Betrug: LKA und Verbraucherzentrale warnen vor unseriösen Spendenaufrufen

Region. Die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz geben Tipps, wie man seriöse Spendenaufrufe von ...

Werbung