Werbung

Pressemitteilung vom 13.12.2022    

Straßenbauarbeiten auf der K 47 bei Oberrod abgeschlossen

Ab Mittwoch, 14. Dezember, ist die Strecke der K 47 wieder für den Verkehr freigegeben. Damit sind die seit Mitte Oktober 2022 laufenden Bauarbeiten auf dem rund zwei Kilometer langen Streckenabschnitt abgeschlossen.

Ab dem 14. Dezember ist die K 47 wieder für den Verkehr freigegeben. (Foto: Landesbetrieb Mobilität Diez)

Oberrod. Die Ausbauarbeiten auf der K 47 zwischen Oberrod und der hessischen Landesgrenze sind fertiggestellt. Der Westerwaldkreis hat unter Einhaltung der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel mit rund 630.000 Euro und mit Förderung des Landes Rheinland-Pfalz in die Erhaltung und Verbesserung der örtlichen Infrastruktur investiert. (PM)


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Pfingstkirmes mit vielen Attraktionen erwartet Besucheransturm

Neuwied. Bereits am Eröffnungsfreitag probierten Kirmesfreunde die Großfahrgeschäfte aus. Dafür stand genügend rasante Technik ...

Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus Lichtheck

Ransbach-Baumbach. Bürgermeister Michael Merz begrüßte die Kameraden der drei Wehren, den Wehrleiter, die Vertreter der Politik ...

Zarte und gewaltige Töne im Stadthaus Selters: Mit Violine und Klavier rund um die Liebe

Selters. Ob Wiener Kaffeehausmusik, tief dramatische Romantik oder virtuoser Tango: als "duoW" erfüllten die beiden Musikerinnen ...

Erfolgreiche Kontrolltage in Rheinland-Pfalz: Autobahnpolizei zieht positive Bilanz

Heiligenroth. Die "Mobilen Kontrolltage" fanden auf den Bundesautobahnen A3, A61 und A48 im Einflussbereich des Polizeipräsidiums ...

Vermisster Mönch aus Boppard wieder aufgetaucht

Region. Der thailändische Mönch, der seit dem 14. Mai als vermisst galt (Die Kuriere berichteten), ist am Freitagmorgen (17. ...

Eine Orgel, zwei Organisten, vier Hände: Orgelkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Der Kirchengemeinde, die seit vielen Jahren einer großen Anzahl von Musikliebhabern, Konzerte im Ambiente der ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Waffelstillstand“ von Doris Manroth

Dierdorf/Windhagen. Die Hauptrolle hat wieder die Protagonistin des ersten Bands, der rothaarige Wirbelwind Maxie inne. Sie ...

Lichterfahrt der Traktoren in Malberg: Großer Andrang am Wahrzeichen der Gemeinde

Malberg. Die imposant illuminierten Traktoren aller möglichen Größen trafen sich am Festplatz in Malberg. Teilnehmer kamen ...

2. Wäller Fahrradkongress in Montabaur - Planungen bereits in vollem Gange

Montabaur. Die Perspektiven bei der Planung von Radwegen und weiterer Fahrradinfrastruktur für 2023 und darüber hinaus haben ...

Hachenburg: Unfallflucht nach Parkplatzrempler

Hachenburg. Der Unfallverursacher setzte anschließend die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise ...

Montabaur: PKW stieß mit junger Fußgängerin zusammen

Montabaur. Eine 17-jährige Fußgängerin querte in dem Augenblick, als die Pkw-Fahrerin abbog, die Fahrbahn an der Überquerungshilfe ...

Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg – besinnlich und heiter

Wahlrod. In den beiden vergangenen Jahren (2020/21) fiel die Weihnachtsfeier wegen Corona aus. Umso mehr freuten sich alle, ...

Werbung