Werbung

Nachricht vom 12.12.2022    

Outlet Montabaur: 15-Jährige zahlt mit vermutlichem Nasenbeinbruch für Zivilcourage

Bei dem Versuch, ein Ehepaar nach einem Ladendiebstahl zu stellen, wurde ein 15-jähriges Mädchen durch die Ladendiebe angegriffen. Bei der körperlichen Auseinandersetzung wurde die 15-Jährige verletzt und kam mit dem Verdacht eines gebrochenen Nasenbeins ins Krankenhaus.

Symbolfoto

Montabaur. Am vergangenen Samstag, dem 10. Dezember, kam es im Outlet Montabaur zu einem mutmaßlichen Ladendiebstahl. Ein 15-jähriges Mädchen versuchte gemeinsam mit einem 56-jährigen Mann, ein Ehepaar nach vorangegangenen Ladendiebstählen zu stellen. Bei diesem Versuch wurden beide körperlich angegriffen. Die Polizei konnte die Täter daraufhin stellen. Ob weitere Personen an den Ladendiebstählen beteiligt waren, wird derzeit noch ermittelt. Die 15-Jährige und der 54-Jährige kamen ins Krankenhaus, wobei bei dem Mädchen der Verdacht eines Nasenbeinbruchs besteht, der 56-Jährige allerdings nach einer vorsorglichen Untersuchung wieder entlassen werden konnte.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Kleinkunstbühne Mons Tabor: Mit 35. Kleinkunstprogramm hoffnungsvoll ins neue Jahr

Montabaur/Westerwald. Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing die kleinen Steine wegzutragen! So ein Sprichwort. ...

Mit Leiche auf Beifahrersitz auf der A3 in Leitplanke gedonnert

Koblenz/Dierdorf. Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz mitteilt, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Totschlags ...

Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg – besinnlich und heiter

Wahlrod. In den beiden vergangenen Jahren (2020/21) fiel die Weihnachtsfeier wegen Corona aus. Umso mehr freuten sich alle, ...

Weihnachtsmarkt in Rennerod unter dem Motto "Anders.Besonders"

Rennerod. Aufgrund des sorgfältig ausgesuchten Warenangebotes an den Weihnachtsmarkt-Ständen und des umfangreichen Bühnenprogramms, ...

Der Stöffel-Park lädt ein: "@coustics"-Jubiläum 2023

Enspel. Wer bei dem Termin des Jubiläumskonzertes nicht kann oder möchte, kann sich das Eintrittsgeld aber auch in der Infothek ...

Weihnachtliches Konzert mit Trompete und Orgel in Gackenbach

Gackenbach. Falk Zimmermann, 1965 in Wermelskirchen im Bergischen Land geboren, wurde im Evangelischen Posaunenchor musikalisch ...

Werbung