Werbung

Pressemitteilung vom 12.12.2022    

"Projekt Neuhäusel 2030": Kreisel erstrahlt in neuem Glanz

In den letzten zwei Wochen hat sich am Kreisel in Neuhäusel so einiges getan. Auf Initiative vom "Projekt Neuhäusel 2030" mit Initiator Markus Brieler und mit Unterstützung des Landesbetriebes Mobilität in Koblenz wurde der Kreisel komplett neu gestaltet.

Der Kreisel in Neuhäusel wurde mit einem „Frohe Weihnachten“-Schild und weihnachtlichen Holzelementen verschönert. (Foto: privat)

Neuhäusel. Große Findlinge, die durch Büsche zugewachsen waren, wurden freigelegt und neu angeordnet, Büsche gestutzt, Bäume geschnitten und Rollrasen verlegt. Nun erstrahlt der Kreisel mit neuer Struktur und in neuem Glanz und erfreut die Autofahrer jeden Tag. Zudem wurden von den Unterstützern des Projektes über 200 Blumenzwiebeln in die Erde gesetzt, die den Kreisel im Frühling bunt erblühen lassen sollen. Darüber hinaus wurden ein beleuchteter Weihnachtbaum und ein selbst gestaltetes Schild aufgestellt, das den aus Koblenz kommenden Fahrern „Frohe Weihnachten“ wünscht. Weitere Holzelemente sind in Arbeit und werden zeitnah aufgestellt.

Das „Projekt Neuhäusel 2030“ sucht weiterhin motivierte Bürger des Ortes, die den Ort noch schöner und lebendiger machen wollen. Ansprechpartner ist Markus Brieler (Tel. 02620/2026). Susanne Lange, die Ansprechpartnerin für die Gestaltung des Kreisels ist, freut sich ebenfalls über weitere Blumenzwiebelspenden und Holzelemente, die den Kreisel auch nach Weihnachten verschönern sollen. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Weihnachtliches Konzert mit Trompete und Orgel in Gackenbach

Gackenbach. Falk Zimmermann, 1965 in Wermelskirchen im Bergischen Land geboren, wurde im Evangelischen Posaunenchor musikalisch ...

Der Stöffel-Park lädt ein: "@coustics"-Jubiläum 2023

Enspel. Wer bei dem Termin des Jubiläumskonzertes nicht kann oder möchte, kann sich das Eintrittsgeld aber auch in der Infothek ...

Weihnachtsmarkt in Rennerod unter dem Motto "Anders.Besonders"

Rennerod. Aufgrund des sorgfältig ausgesuchten Warenangebotes an den Weihnachtsmarkt-Ständen und des umfangreichen Bühnenprogramms, ...

3:0 Sieg gegen Eintracht Frankfurt - neunter Sieg für Westerwald Volleys

Ransbach-Baumbach/Frankfurt. Trainer Alex Krippes musste die Mannschaft leicht umstellen. Er selbst wechselt vom Außenangriff ...

Ina Hobracht mit Ehrenplakette des Fußballkreises Westerwald/Sieg ausgezeichnet

Wahlrod. Die Auszeichnung fand statt in einem feierlichen und würdigen Rahmen anlässlich der Weihnachtsfeier im Fußballkreis ...

Vorweihnachtliche Glücksgefühle in Ransbach-Baumbach dank "Christmas Moments"

Ransbach-Baumbach. Wer oder was sind die „Christmas Moments“? Mit Fug und Recht kann behauptet werden, dass die Weihnachtsshow ...

Werbung