Werbung

Pressemitteilung vom 09.12.2022    

In Hachenburg qualifizieren sich Ehrenamtliche als Vereinsbegleiter

Vereine fit für die Zukunft machen – das ist die Idee der Qualifizierungsreihe zur "Vereinsbegleitung“, die jetzt mit einer feierlichen Übergabe von Zertifikaten an die Teilnehmenden im Schloss Hachenburg beendet wurde.

Brunhilde Weber, Mario Habrecht, Andreas Brings, Ralf Baumgarth, Regine Schuster, Winfried W. Weber, Bernd Wobser und Vanessa Hastrich (es fehlen Beate Salz, Michaele Schneider und Sabine Wollin). (Foto: GFB)

Hachenburg. "Vereine als Ausdruck zivilgesellschaftlichen Engagements sind eine tragende Säule des sozialen Lebens und für viele kulturelle, sportliche und weitere Aktivitäten vor Ort", stellte Regine Schuster, stellvertretende Landesgeschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes fest. "Ihre Vorstände stehen vor großen Herausforderungen und die Bereitschaft zur Übernahme von Vorstandsämtern nimmt leider ab.“ Für den Verband sei es daher naheliegend gewesen, neue Wege zu suchen und über die Beteiligung am Projekt "Vereinsbegleitung“ Menschen als Mentoren zur Unterstützung von Vereinen und ihren Vorständen zu qualifizieren. Insgesamt wurden rund 30 Personen zur Teilnahme an mehreren Standorten gewonnen. Zwischen Mai und November standen mehrere Online-Workshops mit fachlichem und methodischem Wissen auf der Agenda, die von der Paritätischen Akademie Süd geplant und organisiert wurden.



Als ein erstes Ergebnis im Westerwald organisierte Mario Habrecht, Sprecher der paritätischen Regionalgruppe Westerwaldkreis und Teilnehmer am Qualifizierungsangebot, ein Vereinsforum Ende November in Hachenburg, bei dem Vertreter verschiedenster Vereine die Methode der kollegialen Beratung kennengelernt und erfolgreich erprobt haben. Weitere Treffen sind geplant, geben die Initiatoren bekannt. Mit im Boot als regionaler Kooperationspartner seien auch die WeKISS und die Freiwilligenagentur FEE Westerwald als regionale Kontaktstellen für freiwilliges Engagement und Selbsthilfe. Weitere Informationen gibt es hier. (PM)







Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Weitere Artikel


Für den Ausbau des Rastplatzes Welschehahn an der A3 beginnen die Vorarbeiten

Mogendorf. Mit den bereits im Winter 2021/2022 begonnenen Rodungsarbeiten hatten vor rund einem Jahr die ersten Vorarbeiten ...

Westerwaldkreis und Familienbildungsstätte bieten Hilfen für junge Familien an

Westerwaldkreis. Diese Angebote bieten in der Regel eine Möglichkeit, sich ein Netzwerk aufzubauen, sich untereinander auszutauschen ...

Bankstiftung unterstützt Aktion des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn

Westerwaldkreis. 1.200 Euro hat die Stiftung der Westerwald Bank für die Caritas-Aktion "Menschen in Not“ gespendet. Den ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Oberraden. Wer an Oberraden denkt, denkt auch zwangsläufig an die allseits beliebte und traditionelle Weihnachtskultparty ...

Lions Club Bad Marienberg bereitet Kindern mit besonderer Schaukel eine große Freude

Bad Marienberg. Bei der Lebenshilfe Westerwald wurde im Rahmen dieser Feier die neue Rollstuhlschaukel auf dem Außengelände ...

Werbung