Werbung

Pressemitteilung vom 08.12.2022    

Lions Club Bad Marienberg bereitet Kindern mit besonderer Schaukel eine große Freude

Wenn der Nikolaus zu den Kindern der Integrativen Kindertagesstätte Sonnenblumental nach Höhn kommt, dann ist das jedes Jahr ein großes Ereignis. Wenn er dann auch noch etwas ganz Besonderes im Gepäck hat, dann ist die Freude riesig. So geschehen bei der Nikolausfeier der Lebenshilfe Westerwald.

Von links: Edelbert Schilling (Vorsitzender Lions Förderverein e.V.), Britta Schmidt (KiTa-Leitung), Katja Hillert (Activity-Beauftragte), Rolf Koch (1. Vorsitzender der Lebenshilfe Westerwald e.V.), Doris Kohlhas (PR-Beauftragte), Nikolaus (Foto: Röder-Moldenhauer)

Bad Marienberg. Bei der Lebenshilfe Westerwald wurde im Rahmen dieser Feier die neue Rollstuhlschaukel auf dem Außengelände der Kita eingeweiht. Gespendet wurde diese spezielle Schaukel von den Mitgliedern des Lions Club Bad Marienberg. Die Lions hatten durch verschiedene Aktivitäten, wie das Wohltätigkeitskonzert im letzten Sommer auf dem KulturGut in Hirtscheid, für die Schaukel gesammelt und sie mit insgesamt 7.500 Euro finanziert.

Eine kleine Delegation vom Lions Club Bad Marienberg besuchte zusammen mit dem Nikolaus die Kinder in der Integrativen Kita. Edelbert Schilling (Vorsitzender des Fördervereins Lions Club Bad Marienberg e.V.), Katja Hillert (Activity-Beauftragte) und Doris Kohlhas (PR-Beauftragte) machten sich ein eigenes Bild von der wertvollen Arbeit vor Ort.



„Wir sind dem Lions Club Bad Marienberg sehr dankbar für diese großzügige Spende“, so Rolf Koch, der Erste Vorsitzende der Lebenshilfe Westerwald. „Jetzt können unsere Rollstuhlkinder eigenständig schaukeln und müssen anderen Kindern nicht immer dabei zuschauen. Eine weitere Rollstuhlschaukel haben wir gerade auf dem Spielplatz der Begegnungsstätte Hotel Haus Sonnenhöhe in Pottum errichtet. Dort soll im Frühjahr noch ein behindertengerechter Sandkasten gebaut werden. Für dieses Projekt suchen wir noch Sponsoren, denn der Sandkasten kostet auch 4.000 Euro.“ (PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Weitere Artikel


Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Oberraden. Wer an Oberraden denkt, denkt auch zwangsläufig an die allseits beliebte und traditionelle Weihnachtskultparty ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

In Hachenburg qualifizieren sich Ehrenamtliche als Vereinsbegleiter

Hachenburg. "Vereine als Ausdruck zivilgesellschaftlichen Engagements sind eine tragende Säule des sozialen Lebens und für ...

Nach dem Unfall auf der A48 bei Ebernhahn: Verschwundener Hund wiedergefunden

Ebernhahn. Die Kuriere hatten über den schweren Unfall beim Autobahndreieck Dernbach hier berichtet. Während der Versorgung ...

Erfolgreiches Gründungstreffen der Selbsthilfegruppe für Long-/Post-Covid Betroffene

Westerburg. Betroffene und Angehörige kamen schnell ins Gespräch und tauschten ihre Erfahrungen im Umgang mit den Langzeitfolgen ...

Gastgeber gesucht: Rundreise inklusiver Arbeitsmarkt ist im März geplant

Westerwald. Die Anstrengungen hin zu einem inklusiveren Arbeitsmarkt mit mehr Chancen für Menschen mit einer Behinderung ...

Werbung