Werbung

Pressemitteilung vom 08.12.2022    

Nach dem Unfall auf der A48 bei Ebernhahn: Verschwundener Hund wiedergefunden

Einen kleinen, positiven Nachtrag liefert die Polizeiautobahnstation Montabaur nach dem schweren Unfall auf der A48 bei Ebernhahn, bei dem am Mittwoch (7. Dezember) drei Menschen teils schwer verletzt worden waren: Der Labrador-Mischling eines an dem Unfall beteiligten Paares war während der Unfallaufnahme weggelaufen und konnte nun wohlauf wiedergefunden werden.

(Symbolfoto)

Ebernhahn. Die Kuriere hatten über den schweren Unfall beim Autobahndreieck Dernbach hier berichtet. Während der Versorgung der Verletzten durch Ersthelfer und den Rettungsdienst war der Labrador-Mischling aus dem Auto entwischt und in ein angrenzendes Waldstück gelaufen. Er konnte trotz des Einsatzes einer Drohne mit Wärmebildtechnik bis zum Abend nicht gefunden werden, so hieß es weiter im Polizeibericht.

Nun teilt die Polizeiautobahnstation Montabaur mit, dass der Hund einen Tag später am Donnerstag (8. Dezember) gegen 12 Uhr in der Nähe von Wirges wiedergefunden und zu einem Tierarzt gebracht wurde. Er soll im Laufe des Tages an die Tochter des verunfallten Ehepaares übergeben werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mogendorf: Alkoholisierter Fahrer hatte Schwierigkeiten beim Einparken

Mogendorf. Nach Sichtung dieses Parkvorgangs wurde der Fahrzeugführer durch eine Streife der Polizeiinspektion Montabaur ...

Die "Clemens Willmenrod Kochshow" im Stöffelpark begeisterte kulinarisch und musikalisch

Enspel. Uwe Steiniger schlüpft fast 1:1, oder wie ein Zwillingsbruder, in die Rolle von Clemens Willmenrod. Heute laufen ...

Westerburg: Fahrzeug kracht durch die Hecke, der Fahrer ist flüchtig und Zeugen werden gesucht

Westerburg. Das Fahrzeug kam in der Folge inmitten eines stark bewachsenen Abhangs zum Stillstand, welcher an einen Parkplatz ...

Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Weitere Artikel


Lions Club Bad Marienberg bereitet Kindern mit besonderer Schaukel eine große Freude

Bad Marienberg. Bei der Lebenshilfe Westerwald wurde im Rahmen dieser Feier die neue Rollstuhlschaukel auf dem Außengelände ...

Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Oberraden. Wer an Oberraden denkt, denkt auch zwangsläufig an die allseits beliebte und traditionelle Weihnachtskultparty ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Erfolgreiches Gründungstreffen der Selbsthilfegruppe für Long-/Post-Covid Betroffene

Westerburg. Betroffene und Angehörige kamen schnell ins Gespräch und tauschten ihre Erfahrungen im Umgang mit den Langzeitfolgen ...

Gastgeber gesucht: Rundreise inklusiver Arbeitsmarkt ist im März geplant

Westerwald. Die Anstrengungen hin zu einem inklusiveren Arbeitsmarkt mit mehr Chancen für Menschen mit einer Behinderung ...

Bätzing-Lichtenthäler trifft in "Virtueller Mittagspause" die EUTB Altenkirchen

Altenkirchen. Der EUTB, ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Die EUTB hat ...

Werbung