Werbung

Pressemitteilung vom 30.11.2022    

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Am 10. Dezember findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. Für diesen Tag haben sich die Tibetfreunde Westerwald etwas Besonderes einfallen lassen. Sie laden zum Film "Lunana" im Cinexx-Kino in Hachenburg ein.

Westerwälder engagieren sich für das Tibet. (Symbolbild)

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges und der Fußball-WM in Katar lassen die Bedeutung der Menschenrechte jedem und jeder nochmal bewusster werden", sagt Sabine Bätzing-Lichtenthäler, die Gründerin der Tibetfreunde Westerwald, die sich seit mehr als 14 Jahren vor allem für die Wahrung der Menschenrechte in Tibet engagieren. Für den diesjährigen Menschenrechtstag hat sich die zehnköpfige Gruppe etwas Besonderes einfallen lassen. "Wir laden alle Interessierte herzlich ins Cinexx-Kino nach Hachenburg ein. Dort wird um 10.30 Uhr der Film Lunana gezeigt. Außerdem besteht vor Ort die Möglichkeit, sich bei Kaffee und tibetischen Gebäck über die Arbeit der Tibetfreunde Westerwald und der Tibetinitiative Deutschlands zu informieren."



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

In dem Oscar prämierten Film geht es um einen Lehrer, der Achtsamkeit lernt: Der Dokumentarspielfilm von Pawo Choyning Dorji sei ein Hymnus auf Erziehung und Bildung als Formen achtsamen und liebevollen Menschseins – dargestellt und erlebt in den faszinierenden Landschaften Bhutans. "Wir hoffen, dass wir mit diesem Angebot viele Menschen erreichen, und sich zu solidarisieren", sagt die Initiatoren des Kino-Matinées. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Mehr zur Arbeit der Tibetfreunde gibt es hier. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

LiChörchen gibt Chorkonzert in der Stiftskirche Gemünden

Gemünden. Das LiChörchen besteht aus sechs Sängerinnen, vier Sängern und einem Pianisten aus dem oberen Westerwald und wurde ...

Johnny Cash Revival gastiert in der Stadthalle Montabaur

Montabaur. Die mit viel Liebe zum Detail konzipierte "The Cashbags Live in Germany" Show am Freitag, 31. März, 20 Uhr, in ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Sängervereinigung Frohsinn in Wirges lädt zum Neujahrskonzert ein

Wirges. Am Samstag, 21. Januar, lädt der Männergesangverein, der vor drei Jahren auf sein 150-jähriges Bestehen zurückblickte, ...

Ausstellung "WeibsBilder" in Selters - Vernissage mit Gitarrenduo G2

Selters. Sandra Chmieleck, Marietta Hering, Gudrun Hummerich, Annegret Schüppel und Sigrid Wilbois zeigen ihre Werke unter ...

Weitere Artikel


Aktualisiert: Sprengung von Geldautomat in Herschbach

Herschbach. In der Nacht oder am frühen Morgen des 1. Dezembers kam es in Herschbach (bei Selters) zur Sprengung eines Geldautomaten ...

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind in Holler

Holler. Am Mittwoch, dem 30. November, beabsichtigte ein 7-jähriges Mädchen gegen 12.20 Uhr, die Hauptstraße zu überqueren. ...

Zeugen gesucht: Autofahrer beschädigt Parkticketautomaten bei kreativem Manöver

Montabaur. Am Mittwoch, dem 30. November, parkte um 12.45 Uhr ein 79-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Montabaur auf ...

„Parlament des Handwerks“ tagte in Koblenz

Koblenz. "Ein Krieg mitten in Europa, damit verbundene Umstellungen und drastische Preiserhöhungen am Energiemarkt, eine ...

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für den Kreisverband Neuwied nahmen Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen ...

Wirtschaft im Westerwaldkreis: "2023 wird große Herausforderung"

Montabaur. In der regulären Herbsttagung IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur berieten die 17 Vertreter aus Industrie, Handel ...

Werbung