Werbung

Nachricht vom 29.11.2022    

Podcasts: Das ideale Format, um sich Finanztipps zu holen?

Podcasts haben sich als fester Bestandteil im Medienmix etabliert. Die Zahl derer, die zumindest gelegentlich solche Audioformate hören, nimmt in Deutschland seit 2016 jedes Jahr zu: Laut einer Erhebung des Digitalverbandes Bitkom konsumieren 2022 zwei von fünf Deutschen (43 Prozent) Podcasts, im Jahr 2016 waren es noch 14 Prozent.

Foto Quelle: pixabay.com / sweetlouise

Mittlerweile finden sich zu fast allen denkbaren Themen Podcastformate: Ob rein unterhaltend oder informativ, ob in Form eines Beitrages, einer erzählten Geschichte oder eines Interviews – der Ausprägung sind kaum Grenzen gesetzt. Eine Nische, die mittlerweile von vielen verschiedenen Anbietern bedient wird, sind Podcasts zum Thema Finanzen. Eigentlich eine hochkomplexe Materie, doch der Nachholbedarf ist augenscheinlich groß.

Finanzwissen der Deutschen ist mangelhaft
Wie die Studie „Finanzwissen in Deutschland“ ergab, weisen vorwiegend jüngere Verbraucher und Verbraucherinnen in Deutschland deutliche Defizite beim praktischen Finanzwissen auf. Wichtige Basiskenntnisse würden fehlen, um alltägliche Finanzprodukte wirklich verstehen und bewerten zu können. Kein Wunder, denn an den Schulen wird Finanzbildung derzeit kaum gelehrt. Daher boomen Podcasts zu dem Thema: Viele Anbieter richten sich mit der Vermittlung von Grundlagenwissen explizit an die junge Generation.

Ein anschauliches Beispiel ist der Podcast des Finanzdienstleisters tecis. Die Berater des Unternehmens erörtern in verschiedenen Folgen Begriffe wie Dax, Rendite und Liquidität, klären auf, wie der Börsenhandel funktioniert, was Investmentfonds sind und welche Rolle die EZB spielt. Neben der Geldanlage geht es zudem um Altersvorsorge oder die Investition in Immobilien. Auch aktuelle Themen wie die Inflation werden aufgegriffen.

Kurzum: Die tecis-Verantwortlichen haben sich auf die Fahnen geschrieben, das Know-how der jungen Generation zu optimieren, damit diese finanzielle Entscheidungen künftig selbstbestimmt treffen kann.

Podcasts für Finanzexperten und Finanzexpertinnen
Auch andere Banken und Finanzdienstleister haben den Bedarf erkannt und eigene digitale Angebote erstellt, um die junge Kundschaft zu informieren und an sich zu binden. Zudem erweitern immer mehr Finanzblogger ihr Angebot um einen regelmäßigen Podcast.
In den vergangenen Jahren haben sich diverse Audioformate zu dem Thema etabliert, auch solche, die tiefer in die Materie eindringen. Denn obwohl Podcasts oft nebenbei gehört werden, bleiben wesentliche Erkenntnisse hängen, die bei Bedarf auf anderem Wege vertieft werden können. Während komplexe Sachverhalte als klassischer Vortrag schnell langweilen und in gelesener Form viel Zeit und Aufmerksamkeit voraussetzen, kann ein unterhaltsamer Podcast hingegen das ideale Format sein, um den Hörern und Hörerinnen Finanzprodukte und -strategien in maximal einer Stunde näherzubringen.

So gibt es etwa den Podcast „Erfolgreiche Geldanlage mit ETFs“, der sich ganz der Erstellung eines renditestarken ETF-Portfolios widmet, die Podcasts „Finance 4Future“ und „Der Finanzoptimist“, die sich explizit um nachhaltige Investments drehen oder auch das Format „Echtgeld.tv“, in dem diverse Aktien und Unternehmen tiefgehend analysiert werden. (prm)

Autor:



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Altenkirchen. Marktbereichsleiterin Sandra Vohl war überwältigt von dem Zuspruch, den die Veranstaltung für Frauen fand. ...

Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Führungskräfte im Kletterwald: Mut, Sicherheit und Neugier auf dem Prüfstand

Bad Marienberg/Westerwaldkreis. Am zweiten Termin der Veranstaltungsreihe "Frustkiller-Freitag" der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

Weitere Artikel


„Parlament des Handwerks“ tagte in Koblenz

Koblenz. "Ein Krieg mitten in Europa, damit verbundene Umstellungen und drastische Preiserhöhungen am Energiemarkt, eine ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Aktualisiert: Sprengung von Geldautomat in Herschbach

Herschbach. In der Nacht oder am frühen Morgen des 1. Dezembers kam es in Herschbach (bei Selters) zur Sprengung eines Geldautomaten ...

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für den Kreisverband Neuwied nahmen Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen ...

Wirtschaft im Westerwaldkreis: "2023 wird große Herausforderung"

Montabaur. In der regulären Herbsttagung IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur berieten die 17 Vertreter aus Industrie, Handel ...

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Region. Laut Pressemitteilung des Wahlkreisbüros von Sandra Weeser in Betzdorf standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, ...

Werbung