Werbung

Pressemitteilung vom 25.11.2022    

Letzter LEGO-Workshop in Höhr-Grenzhausen erfolgreich vollbracht

Das war er also, der letzte LEGO-Workshop für dieses Jahr im Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat". Dafür wurde dieses Mal umso erfolgreicher mit Roboter "SPIKE" programmiert und getüftelt.

(Fotos: privat)

Höhr-Grenzhausen. Die Medien-Workshops, die in Kooperation mit dem Medien-Leuchtturm aus Hachenburg im Jugendhaus durchgeführt werden, sind immer wieder tolle Highlights im Programm der "Zweiten Heimat". Die neuen Workshop-Termine rund um LEGO WeDo, SPIKE, Minecraft und Co erscheinen demnächst auf der Internetseite.

Bis dahin hat das Jugendhaus natürlich noch einige weihnachtliche Angebote für Kinder und die ganze Familie, die hier zu finden sind. (PM)


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Machtvolle Kundgebung in Montabaur für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Montabaur. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur herrschte eine bemerkenswert friedliche, entspannte Stimmung, trotz ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Alkoholisierter Fahranfänger kracht in Oberelbert in zwei Bäume - Ein Verletzter

Oberelbert. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 2.10 Uhr in der Stelzenbachstraße in Oberelbert. ...

Schwerer Verkehrsunfall bei Berzhahn: Feuerwehr befreit eingeklemmten Fahrzeugführer

Berzhahn. Gegen 2.35 Uhr wurden die alarmierten Einsatzkräfte zu einem gemeldeten Unfall auf der Kreisstraße 92 bei Berzhahn ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Weitere Artikel


Verkehrsgefährdung zwischen Höhn und Westerburg

Stahlhofen am Wiesensee. Der Verursacher gefährdete mehrere unbekannte Verkehrsteilnehmer, unter anderem musste ein PKW-Fahrer ...

Selbsthilfegruppe "Fibromyalgie/Westerwälder mit Fibromyalgie" sucht Teilnehmende

Westerwaldkreis. Fibromyalgie gehört zu den Erkrankungen, welche einen Ganzkörperschmerz verursacht und tiefgehende Muskelschmerzen ...

Wegen Fahrbahnsanierung: Straßensperrung in Siershahn

Siershahn. Die Ausfahrt umfasst die Bereiche der L 313/L 303/K 143 (Bunzlauerstraße/ Kannenbäckerstraße/ Adolfstraße). Eine ...

25. November: "Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen"

Region. Warum ist dieser Tag so wichtig? Auf der 83. Plenarsitzung am 17. Dezember 1999 verabschiedete die UN-Generalversammlung ...

Westerwaldwetter: Wechselhaftes Herbstwochenende

Region. Am Freitag gibt es immer wieder einzelne Schauer. Am Nachmittag schaut öfter die Sonne hinter den Wolken hervor. ...

Gemeinsam etwas auf den Weg bringen - Naspa Stiftung engagiert sich im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. „Wie viele Menschen sich im Westerwaldkreis ehrenamtlich für so unterschiedliche gesellschaftliche Belange ...

Werbung